erweiterte Suche
SZ-Exklusiv

Nationale Front

Nationale Front

Auch im Westen gewinnt der völkisch-nationale Flügel der AfD an Akzeptanz. Das zeigt sich am Chemnitzer Schweigemarsch. Wer dort in erster Reihe dabei war, zeigt unsere interaktive Grafik. weiter

Sachsen

Mit den Augen der anderen

Mit den Augen der anderen

Maureen Müller und Sebastian Wirsching haben für die Kampagne „So geht sächsisch“ einen Film gedreht. Sie blicken darin auf den Freistaat herab, und doch ist es eine Liebeserklärung an ihre Heimat. weiter

Schwerer Unfall bei Bahratal

Schwerer Unfall bei Bahratal

Am Grenzübergang in Richtung Pirna sind am Mittwochmorgen ein Traktor und ein Pkw zusammengestoßen. Fünf Personen wurden ins Krankenhaus gebracht. weiter

Fakten statt Fake News

Fakten statt Fake News

Falschmeldungen im Netz verunsichern. Jüngstes Beispiel ist die angebliche „Scheren-Attacke“ im Reichenbacher Netto. weiter

Das Beste aus der Zeitung

Deutschland und die Welt

Zensus war verfassungsgemäß

Zensus war verfassungsgemäß

Seit der Volkszählung 2011 steht fest: Deutschland hat weniger Einwohner als gedacht. Die finanziellen Folgen sind für viele Städte schmerzhaft. Aber der Statistik ist kein Vorwurf zu machen. weiter

Die Engelsschule wird geschlossen

Die Engelsschule wird geschlossen

Seit Prinzessin Märtha Louise von Norwegen eine Schule gegründet hat, in der sie auch die Kommunikation mit Toten erprobt, wird sie von den Untertanen belächelt. weiter

Sport

Im Namen der Dose

Im Namen der Dose

„Kein Scherz“ twitterte Salzburg nach der Europa-League-Auslosung. Für viele sind die Spiele gegen Leipzig aber genau das. weiter

So wird der Blutdruck richtig gemessen

Wer zu hohen Blutdruck hat, muss ihn regelmäßig messen. Dabei können Patienten allerdings einiges falsch machen. Was zu beachten ist - und welche Geräte zuverlässige Ergebnisse liefern. weiter

Licht ins Dunkle

Upgrade für alte Scheinwerfer

Mit neuer Lichttechnik lassen sich alte Scheinwerfer optimieren oder aufrüsten. Allerdings funktioniert das nicht bei allen. Und nicht alles ist erlaubt. weiter