erweiterte Suche
Neuanfang in Kolumbien

Neuanfang in Kolumbien

Nach über 220 000 Toten und Millionen Vertriebenen schlägt Kolumbien ein neues Kapitel seiner Geschichte auf. Der Friedensvertrag mit der Farc-Guerilla markiert das Ende einer Ära. Die größten Herausforderungen stehen aber noch bevor. weiter

Vorposten der Rechtgläubigen

Vorposten der Rechtgläubigen

Im russischen Westen mögen die Leute nichts von einem neuen Kalten Krieg hören. Viele haben zwei Pässe und fahren lieber zum Einkaufen nach Estland. weiter

Verteidiger der Mauer

Verteidiger der Mauer

Mit der Rechtfertigung des Mauerbaus stößt Fritz Streletz auf Protest. Nun wird der frühere NVA-Generaloberst 90. weiter

 Frau stirbt bei Unwetter

Frau stirbt bei Unwetter

Auf einer Autobahn passiert ein heftiger Aquaplaning-Unfall, ein Baum stürzt auf ein Polizeiauto, und es hagelt so sehr, dass ein Schneepflug zum Einsatz kommt. In Baden-Württemberg richten Unwetter große Schäden an. weiter

Schwert in der Backe

Schwert in der Backe

Das Blut rinnt an den messerscharfen Klingen herab, aber die Blutenden sind völlig ruhig, in Trance. Das so genannte Vegetarische Festival auf Phuket ist nichts für Zartbesaitete. weiter

Tatort Zugfahrt

Tatort Zugfahrt

In Zügen und auf Bahnhöfen ist die Zahl der Diebstähle im vergangenen Jahr stark angestiegen. Die Täter sind oft polizeibekannt. Die Deutsche Bahn sieht die Justiz in der Pflicht. weiter

„Ich liebe die Melancholie“
SZ-Exklusiv

„Ich liebe die Melancholie“

Erst vor ein paar Monaten war Tom Schilling für Dreharbeiten in Dresden. Jetzt kommt er wieder hierher – als Sänger, nicht als Schauspieler. Ein Interview. weiter

Kann man Europa lernen?

Kann man Europa lernen?

Eine Schau des Kunsthauses Dresden beschäftigt sich mit der Ankunft von Geflüchteten. Sie ergreift Partei für die Schwächsten. weiter

Zoff im Pudding-Reich

Zoff im Pudding-Reich

Die Oetker-Halbgeschwister liegen im Streit. Das kann zum Problem werden, denn es geht um die Zukunft des Milliarden-Unternehmens – zu dem auch sächsisches Bier gehört. weiter

Wirtschaft in Hochstimmung

Wirtschaft in Hochstimmung

Nach dem Rückschlag im Sommer geht die deutsche Wirtschaft mit breiter Brust in den Herbst. Bei den Unternehmen deuten alle Zeichen auf einen weiteren Aufschwung. Fragen und Antworten: weiter

Millionen arbeiten auf Abruf

Millionen arbeiten auf Abruf

Gastronomie und Handel bilden die unrühmliche Spitze: Hier ist Arbeit auf Abruf besonders verbreitet. Die Regeln sind wenig arbeitnehmerfreundlich - und werden oft noch unterlaufen. weiter

TU Dresden hilft ängstlichen Kindern

TU Dresden hilft ängstlichen Kindern

Monster unterm Bett? Furcht im Dunkeln? Eltern kennen solche Ängste der Kinder - zumindest bis zu einem gewissen Grad. Wenn sie überhandnehmen, hilft ein Projekt der TU Dresden. weiter

„Epische Schlacht“ ums Internet

Im Internet tobt ein Kampf mit Cyberkriminellen. Und wir können ihn mit den heutigen Mitteln nicht gewinnen, warnen Experten bei einer Auswärtstagung der Münchner Sicherheitskonferenz im Silicon Valley. weiter

Größtes Radioteleskop sucht Leben

Größtes Radioteleskop sucht Leben

China will tiefer ins All blicken als andere je zuvor. Mit einem riesigen Radioteleskop werden Neutronensterne und Gravitationswellen erforscht. Auch auf Signale von Außerirdischen hoffen die Wissenschaftler. weiter