erweiterte Suche

Rossendorf baut weltweit einmaliges Extremlabor

Rossendorf baut weltweit einmaliges Extremlabor

Die Zusage für das ambitionierte Forschungsvorhaben ist das. Mit den Laserkanonen und Supermagneten können Forscher vom Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf die Suche nach Dunkler Materie und unbekannten Teilchen beginnen. weiter

Max zeigt gesunden Appetit

Max zeigt gesunden Appetit

Das kranke Leistenkrokodil Max im Dresdner Zoo zeigt knapp einen Monat nach der Behandlung kaum Anzeichen einer Besserung. Allerdings vertilgt er wieder seine Futtertiere. weiter

Wanderweg bleibt vorerst weiter gesperrt

Wegen umstürzgefährdeter Bäume dürfen Wanderer nicht vorbei. Es gibt noch immer keine Lösung für den am Bahnhof Edle Krone gesperrten Wweg. Der beliebte Pfad ist seit April dicht. weiter

 

Papierfabrik kauft neue Anlage

Die beiden Papierfabriken in Kriebstein haben in den vergangenen Jahren viel Geld investiert. In diesem Jahr sollen es zwei Millionen Euro sein. Ein Ende ist nicht abzusehen. weiter

 
Eltern scheitern mit Kita-Klage

Eltern scheitern mit Kita-Klage

Dem Verwaltungsgericht in Leipzig liegen an die 400 Klagen von Eltern vor, die für ihren Wunsch-Kita-Platz prozessieren wollen. Den Absichten erteilten die Richter eine deutliche Absage. weiter

Mehrheit will Verfolgte aufnehmen

Mehrheit will Verfolgte aufnehmen

Neun von zehn Sachsen sind laut Umfrage für die Aufnahme von Bürgerkriegsflüchtlingen. Aber nur 38 Prozent glauben, dass Zuwanderer willkommengeheißen werden. Insgesamt sind die Sachsen aber mit sich und der Welt zufrieden. weiter

Hausen in der Brandruine
SZ-Exklusiv

Hausen in der Brandruine

Nach einem Großfeuer in Rothschönberg bei Nossen wurde ein Wohnhaus gesperrt. Doch der Besitzer will es einfach nicht verlassen. weiter

Neue Überraschung aus Athen

Neue Überraschung aus Athen

Wenige Stunden vor Ablauf des aktuellen Hilfsprogramms hat der griechische Ministerpräsident Tsipras die Euro-Partner überraschend um ein drittes Rettungspaket gebeten. Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Stand der Dinge: weiter

IS bedroht auch Deutschland

IS bedroht auch Deutschland

Das „Kalifat“ der IS liegt 3 000 Kilometer entfernt. Trotzdem sieht der Verfassungsschutz im staatsähnlichen IS-Gebilde für Deutschland eine Bedrohung. Gefahren drohen aber auch von innen. weiter

Jung, männlich, Flüchtling

Jung, männlich, Flüchtling

Zwei Drittel aller Asylbewerber, die in Deutschland ankommen, sind Männer. Sie sind jung und wollen gerne arbeiten. Junge Frauen haben dagegen kaum Chancen, allein nach Europa zu gelangen. weiter

Testperson schmuggelt Paket in Jet

Testperson schmuggelt Paket in Jet

Von Kameras dokumentiert ist ein Paket am Düsseldorfer Airport unkontrolliert in ein Passagierflugzeug gelangt. Der Flughafenverband reagiert gereizt. Das Ganze erinnert an frühere Vorfälle. weiter

Deutsche verlernen Essen zu Hause

Deutsche verlernen Essen zu Hause

Pro Jahr nehmen wir aktuell gut drei Milliarden Mahlzeiten weniger daheim zu uns als noch vor zehn Jahren. Besonders auffällig ist der Wandel bei Kindern und Jugendlichen. weiter

Weniger Jugendliche betrinken sich

Weniger Jugendliche betrinken sich

Alkohol bei Jugendlichen macht Suchtexperten und Politik weiter Sorgen - auch wenn sie der jüngsten Umfrage zufolge deutlich weniger trinken. Der Trend geht allerdings nur auf die Jungs zurück. weiter

Schweiß in Strömen

Schweiß in Strömen

Am Mittwoch bleibt es im Norden noch kühl. Ab Donnerstag ist es dann im ganzen Land heiß, sehr heiß. Und das wird auch so weitergehen. Doch bleibt die Prognose hinter bestehenden Rekorden zurück. weiter

Keine Pinguine im Spaßbad

Keine Pinguine im Spaßbad

Die Stadtwerke in Soest als Betreiber eines Aquaparks wollten ihre besucherarme Anlage mit einem exotischen Angebot attraktiver machen. Doch die Tierschützer organisierten Mahnwachen und sammelten Unterschriften. weiter

Selten so wenig Arbeitslose

Selten so wenig Arbeitslose

Gute Nachrichten vom Arbeitsmarkt sind fast schon zur Gewohnheit geworden. Auch diesmal weist die Bundesagentur wieder einen Rekord aus: so wenige Jobsuchende wie in keinem anderen Juni seit 1991. weiter

Spiel mir das Lied von Apple

Spiel mir das Lied von Apple

Heute Abend startet der neue Musikstreaming-Dienst mit 30 Millionen Titeln auch in Deutschland. Bei der Suche nach dem nächsten Lieblingssong helfen nicht nur Algorithmen, sondern auch Musikexperten. weiter

Viel hilft nicht viel

Viel hilft nicht viel

Über 35 Grad, die Mittagssonne brennt auf den Garten nieder. Nicht nur uns Menschen, vor allem Pflanzen macht die Hitze zu schaffen. Doch ihnen einfach Wasser zu geben, kann mehr schaden als nutzen. weiter

Roaming-Gebühr wird abgeschafft

Roaming-Gebühr wird abgeschafft

Kostenfalle Urlaubstelefonat? Das soll in Europa ein Ende haben. Die Aufschläge für SMS, Internet und Telefonieren im Ausland fallen bis 2017. Doch genauso günstig wie im Inland wird es dabei nicht. weiter

Apple-Stream öffnet seine Schleuse

Am Dienstag steigt Apple auch in Deutschland ins Streaming-Geschäft ein. Die Musik-Industrie steht an einem Wendepunkt: Der Verkauf von CDs und Downloads sinkt. Der Erfolg von Bezahl-Abos wird entscheiden, wie viel Geld die Branche in Zukunft verdient. weiter

Aus für News-App „Circa“

Es war ein ambitionierter Versuch, Nachrichten-Journalismus für das Smartphone neu zu erfinden. Doch die Macher der App „Circa“ finden kein Geschäftsmodell und müssen jetzt aufgeben. weiter

Facebooks gespenstische Bilderkennung

Facebook-Forscher haben ein Programm entwickelt, das Menschen auf Fotos identifiziert, auch wenn deren Gesicht kaum zusehen ist. Frisur, Kleidung, Figur und Körperhaltung von 40 000 öffentlich hochgeladenen Bildern der Fotoseite Flickr dienten zum Test. weiter

Wald auf Entzug

Wald auf Entzug

Bei Oschersleben wird untersucht, welche Rolle Boden und Vegetation beim Klimawandel spielen. weiter