erweiterte Suche

Gefährlicher Badespaß

Gefährlicher Badespaß

Trotz der beiden tödlichen Unfälle genießen viele Dresdner das Bad im Kiessee Leuben. Und unterschätzen dabei die Risiken. weiter

Kompakte Werbeveranstaltung

Kompakte Werbeveranstaltung

Pegida versammelt sich am Montagabend auf dem Neumarkt. Neben dem obligatorischen „Spaziergang“ gehören zwei Gastredner zum Programm. weiter

Durch rechte Gewalt aufgefallen

Durch rechte Gewalt aufgefallen

Freital und Heidenau haben im Landkreis das größte Problem mit rechter Gewalt. Das zeigt die Anzahl der rechtsmotivierten Tatverdächtigen in beiden Städten. Die Statistik verrät noch mehr. weiter

Gefährliches Pflaster

Gefährliches Pflaster

Nach dem Radunfall auf der Fabrikstraße gibt es in Meißen eine Sicherheitsdiskussion. Aber auch eine Entschuldigung. weiter

„Käse und Quatsch“

„Käse und Quatsch“

Horst Seehofer sieht in der CDU-Spitze einige Amateure: Der genervte CSU-Chef nennt sie Micky Mäuse und Leichtmatrosen. Vollprofis konzentrierten sich erst auf Inhalte und dann auf Personen. weiter

Hartz-IV-Regelsätze steigen

Hartz-IV-Regelsätze steigen

Millionen Empfänger bekommen ab nächstem Jahr mehr Geld. Die Spanne der Erhöhungen reicht von 3 bis 21 Euro. Nur für kleine Kinder gibt es gar nicht mehr. weiter

Ost-Rente steht auf der Kippe

Ost-Rente steht auf der Kippe

Die Angleichung der Renten in Ost und West steht im Koalitionsvertrag. Doch die Union hadert mit der teuren Reform - es sei denn, Ministerin Nahles belastet ihren Etat damit. weiter

Weiner lässt das Sexting nicht

Weiner lässt das Sexting nicht

Huma Abedin gilt als engste Vertraute von Hilary Clinton. Fortgesetzte Sex-Verfehlungen ihres Mannes bringen sie nun dorthin, wo sie keinesfalls hin will: in die Schlagzeilen. weiter

Paprika statt Warndreieck

Paprika statt Warndreieck

Mit einem Griff in seinen Gemüseproviant hat sich ein Autofahrer nach einer Panne auf der A2 ein ganz besonderes Warnsignal gebastelt. Die Polizei war beeindruckt. weiter

Schildbürgerstreich am Bahnsteig

Schildbürgerstreich am Bahnsteig

Die Bahnsteige in Bad Bentheim sind erhöht worden, damit Behinderte bequemer in den Zug kommen. Allerdings lassen sich nun die Türen zum Gleis nicht mehr öffnen. Reisende müssen klettern. weiter

Ekelalarm an Raststätten

Ekelalarm an Raststätten

Die Wurst vom Buffet kommt in den Eintopf. Der Pudding steht im Regal, bis er „blubbert“. Reporter haben unappetitliche Mängel an Raststätten entdeckt. Der Betreiber Tank & Rast spricht von Einzelfällen. weiter

Ein Gigant auf Rügen

Ein Gigant auf Rügen

Direkt neben dem alten Fischerdorf Lohme soll eine riesige Ferienanlage entstehen. Seitdem gibt es viel Streit im Dorf. weiter

Die Null steht
SZ-Exklusiv

Die Null steht

Dieser Sieg gegen St. Pauli ist für Dynamo mehr wert als die drei Punkte – wegen einer Erfahrung. weiter

Der Reiz der Nische
SZ-Exklusiv

Der Reiz der Nische

Durch Zufall kam der Dresdner Sebastian Sohr einst zum Einrad-Hockey – jetzt war er mit seinem Bruder erstmals bei einer WM. weiter

Brönner singt Sinatra

Brönner singt Sinatra

Der Auftritt bei US-Präsident Obama war wohl der endgültige Ritterschlag für Till Brönner. Auf seinem neuen Album nimmt sich der erfolgreichste deutsche Jazz-Musiker Lieder einer Legende vor - die Pop-Charts weiter fest im Blick. weiter

Gene Wilder ist tot

Gene Wilder ist tot

Mit seinen schrägen Komödien brachte Gene Wilder Millionen Menschen zum Lachen. Nun trauern Kollegen und Fans um den Hollywood-Komiker, der unter anderem als Willy Wonka aus „Charlie und die Schokoladenfabrik“ in Erinnerung bleibt. weiter

Wir sind der Folk

Wir sind der Folk

Gefördert und gegängelt: Der Rückblick auf die DDR-Folkszene sorgt für nostalgische wie unangenehme Erinnerungen. weiter

Zahl offener Stellen auf Rekordhoch

Zahl offener Stellen auf Rekordhoch

Die deutsche Wirtschaft bleibt Jobmotor - bereits seit Mitte 2014 wächst die Zahl der offenen Stellen nahezu ungebremst. Jobsucher haben vor allem in Dienstleistungsbranchen gute Chancen. weiter

Apple soll Milliarden nachzahlen

Apple soll Milliarden nachzahlen

Die Ermittlungen der EU-Kommission zu Steuerdeals von Apple in Irland enden mit einem Knall: Der iPhone-Konzern soll 13 Milliarden Euro zurückzahlen. Die Entscheidung wird wohl jahrelang Gerichte beschäftigen. weiter

Wie weiter mit „herrenlosen“ Konten?

Wie weiter mit „herrenlosen“ Konten?

Es sind beträchtliche Summen, die unbemerkt auf „herrenlosen“ Konten liegen. Oft ist es wohl Geld von Verstorbenen, und die Erben wissen nichts davon. Ein SPD-Politiker will nun den „Schatz“ heben. weiter

Sicher telefonieren hinterm Steuer

Sicher telefonieren hinterm Steuer

Wer beim Autofahren das Telefon in die Hand nimmt, riskiert ein Bußgeld und einen Punkt in Flensburg. Bereits für kleines Geld gibt es gute Freisprecheinrichtungen. weiter

Die ganze Welt in der Hand!
iPad-Schulungen im Haus der Presse

Die ganze Welt in der Hand!

Das iPad ist der einfachste Weg, einen Computer und das Web zu nutzen. Die SZ bietet zwei Kurse an, in denen Grundlagen zur Bedienung und Extra-Wissen zur Anwendung von Programmen und Apps vermittelt werden. weiter

Reisekrankheiten verhindern

Reisekrankheiten verhindern

Sandstrände, türkisblaues Wasser, Regenwälder - mehr als fünfeinhalb Millionen Deutsche reisten 2015 in „exotische“ Länder. Doch so paradiesisch die Tropen auch sind: Dort lauern zahlreiche Krankheiten. weiter

Auf Reisen nichts mehr vergessen dank App

Vor jeder Reise derselbe Stress: Was muss unbedingt in die Reisetasche? Und dann am Urlaubsort fehlt doch immer irgendetwas. Packlisten können da helfen, und die muss man nicht einmal selber schreiben. weiter

Begehrt und schwer ersetzbar

Begehrt und schwer ersetzbar

Palmöl steht seit Jahren bei Umweltschützern in der Kritik. Viele Verbraucher bevorzugen daher Alternativen wie Soja- oder Rapsöl. Doch das kann sogar noch größeren Schaden anrichten. weiter

Lucy fiel vom Baum und starb

Lucy fiel vom Baum und starb

Die fossilen Überreste von Lucy wurden 1974 entdeckt und sorgten für großes Aufsehen. Wie dieser Vormensch lebte, ist bis heute umstritten. weiter

Mehr Frauen ins Rektorat
Frauen in der Wissenschaft

Mehr Frauen ins Rektorat

Wissenschaftsministerin Eva-Maria Stange (SPD) weiß, was Frauen-Karrieren ausbremst. Einiges könnte sich ändern. weiter