erweiterte Suche
SZ-Exklusiv

Der letzte Blick in den Neustädter Tunnel

Der letzte Blick in den Neustädter Tunnel

Ende Mai rollen die Abrissbagger an, dann verschwindet der Neustädter Tunnel. Bis November soll die Unterführung der Großen Meißner Straße verfüllt sein. Bei einem Besuch vor Ort öffnete Straßenbauamtschef Reinhard Koettnitz die sonst verschlossenen Röhren noch einmal. weiter

Deichkind heute auf dem Theaterplatz

Deichkind heute auf dem Theaterplatz

„Impulsive Menschen kennen keine Grenze“. Unter diesem Motto spielen die Elektropunker von Deichkind am Montagabend auf dem Theaterplatz ein Solidaritäts-Konzert für Antifa-Gruppen in Dresden. weiter

Die Treppen bleiben gesperrt
Waldschlößchenbrücke

Die Treppen bleiben gesperrt

Obwohl es am Wochenende deutlich wärmer geworden ist, bleibt es für Fußgänger schwierig, von den Elbe-Radwegen auf die Waldschlößchenbrücke zu kommen. weiter

OP ganz ohne Blut
SZ-Exklusiv

OP ganz ohne Blut

Ein neuartiges Gerät aus den USA ermöglicht Dresdner Medizinstudenten jetzt besondere Einblicke. weiter

„Miteinander“-Skulptur in Reichs-Farben

„Miteinander“-Skulptur in Reichs-Farben

Unbekannte Täter haben in Heidenau eine „Miteinander“-Skulptur mit Farbschmierereien verunstaltet. Der monumentale, 15 Meter lange Schriftzug wurde komplett von oben bis unten mit Schwarz-Weiß-Rot übermalt. weiter

Sturm bremst Narren aus

Sturm bremst Narren aus

Nach monatelangen Vorbereitungen ist es ein harter Schlag für die Mainzer Narren: Der Rosenmontagszug muss in diesem Jahr ausfallen - wegen einer Unwetterwarnung. weiter

Nach Erdbeben 29 Tote geborgen

Nach Erdbeben 29 Tote geborgen

Die Zahl der Opfer dürfte weiter steigen. Nach dem Erdbeben in Taiwan bangen verzweifelte Angehörige um ihre Liebsten. Die Retter kommen nur langsam voran. Wie viele Menschen liegen noch in den Trümmern? weiter

Aus im Fed-Cup

Aus im Fed-Cup

Die Euphorie um Angelique Kerber wollten die deutschen Tennis-Damen für den Halbfinaleinzug im Fed Cup nutzen. Doch die Schweiz erwies sich als der erwartet schwierige Gegner - und verpasste dem deutschen Team einen Dämpfer. weiter

Immer bleibt etwas hängen
Perspektiven SZ-Exklusiv

Immer bleibt etwas hängen

Der Persönlichkeitsschutz hat Vorrang vor der Neugier der Medien. Allzu oft wird dieser Grundsatz von Staatsanwälten missachtet. weiter

SZ-Exklusiv

Dresden. Sachsens Wirtschaftsminister Martin Dulig (SPD) plant in den nächsten Monaten eine Reise in den Iran – gemeinsam mit sächsischen Unternehmern. „Das Thema Iran ist für Sachsen sehr interessant,... weiter

Laus komm raus
SZ-Exklusiv

Laus komm raus

Dass Kinder Läuse haben, wird oft zu spät bemerkt. Allerdings gibt es gute Gegenmaßnahmen. weiter

Ideen für sauberes Wasser
SZ-Exklusiv

Ideen für sauberes Wasser

Arzneimittel, Pestizide oder auch Hormone gelangen ungehindert ins Trinkwasser. Forscher der TU wollen das nun verhindern. weiter