erweiterte Suche

Intel zieht Experten aus Dresden ab

Intel zieht Experten aus Dresden ab

Ein neuer Verlust für Sachsens Vorzeige-Branche: Der US-Konzern Intel schließt sein Dresdner Entwicklungszentrum für Mobilfunk-Chips. Die 131 Beschäftigten ziehen voraussichtlich nach Bayern. weiter



Die Verbündete

Die Verbündete

Nicole Stephan ist Mutter und leidet unter den Folgen des Erzieherstreiks. Trotzdem ist sie am Mittwoch mit den Demonstranten auf die Straße gegangen. weiter

Männergruppe stürmt Bar

Ein Angreifer soll einen Wirt in Deuben mit Reizgas attackiert haben. Der Einsatz lief aber anders, als auf Facebook verbreitet wurde. weiter

 
Da half auch kein Kuchen

Da half auch kein Kuchen

Eine Flüchtlingsfamilie aus Syrien bekam erst netten Besuch von Sachsens Innenminister – dann sollte sie abgeschoben werden. weiter

Letzte Zuflucht Kirche

Letzte Zuflucht Kirche

Eine iranische Familie flüchtet vor der Abschiebung unter das Dach einer Bautzener Kirche - bisher der einzige Fall in Sachsen. Nun hoffen die Flüchtlinge auf ein neues Leben an der Spree. weiter

Retter auf vier Pfoten
SZ-Exklusiv

Retter auf vier Pfoten

Wenn Menschen verschwinden, helfen oft Hunde bei der Suche. Dafür müssen die Besitzer mit ihren Tieren ständig trainieren. Es geht weniger um Drill und Zwang als um blindes Vertrauen. weiter

Alles im Blick?

Alles im Blick?

Ob in der U-Bahn, im Bahnhof oder der KZ-Gedenkstätte - Videokameras zeichnen ständig auf, wer wo war. Die Bilder helfen auch, Kriminelle zu fassen. Aber bringt immer mehr Technik auch mehr Sicherheit? weiter

Widerstand gegen Brüssels Pläne

Widerstand gegen Brüssels Pläne

Griechenland und Italien sind mit dem Flüchtlingsdrama völlig überfordert. Die EU will die Menschen nun fairer verteilen. Aber viele Staaten sind dagegen. UN-Generalsekretär Ban mahnt. weiter

Noch keine handfesten Ergebnisse

Noch keine handfesten Ergebnisse

IWF-Chefin Christine Lagarde, derzeit auf dem G7-Finanzministergipfel in Dresden, hat Erwartungen an eine rasche Einigung der Geldgeber mit der griechischen Regierung gedämpft. weiter

Attacke auf Frauke Petry

Attacke auf Frauke Petry

Die AfD-Sprecherin Frauke Petry wurde am Mittwoch im Rahmen eines Gesprächstermins in einem Göttinger Restaurant von mehreren Vermummten angegriffen. weiter

12000 Euro für todkranken Autor

12 000 Euro für todkranken Autor

Die Familie eines Schriftstellers gerät in Not und die Menschen in den sozialen Netzwerken reagieren sofort mit finanzieller Hilfe. Sein Buch steht seit acht Tagen bei Amazon auf Platz eins der Bestseller-Liste. weiter

Havarie vor Helgoland

Havarie vor Helgoland

Vor Helgoland liegt ein havarierter Frachter mit 6 000 Tonnen Düngemittel an Bord. Ein Teil der Ladung hat sich entzündet und die Gefahr einer Explosion scheint noch nicht gebannt. Die Besatzung hat das Schiff verlassen. weiter

Für Familie und Glauben

Für Familie und Glauben

Nun geht er doch: Tomislav Stipic und der FC Erzgebirge Aue gehen getrennter Wege. Der Kroate verlässt den Absteiger aus der 2. Fußball-Bundesliga aus privaten Gründen. weiter

China will Deutschland einholen

China will Deutschland einholen

China gibt den Startschuss zu einer industriellen Aufholjagd. In zehn Jahren will Peking bei Innovation und Effizienz zu Deutschland aufschließen. Bis 2049 soll China Industrie-Supermacht werden - Chance und Gefahr für deutsche Firmen. weiter

Ab heute nur noch Hits
SZ-Exklusiv

Ab heute nur noch Hits

Nach fünf Jahren Pause bringen die Prinzen mal wieder eine neue Platte raus. Eine knallharte Analyse mit Tobias Künzel. weiter

Else hält für immer die Klappe

Else hält für immer die Klappe

Immer stoisch, oft schnodderig und meistens charmant meisterte Elisabeth Wiedemann als Else Tetzlaff ihre Fernseh-Ehe an der Seite von Ekel Alfred. Im Alter von 89 Jahren ist sie jetzt gestorben. weiter

Rückkehr ausgeschlossen
Urteil der Woche

Rückkehr ausgeschlossen

Wer in die private Krankenversicherung gewechselt ist, kann nicht einfach wieder in die gesetzliche Krankenkasse zurückwechseln. weiter

Spekulationen über Auto-Pläne von Apple

Arbeitet Apple an einem Auto? So deutlich wie noch nie deutet ein Apple-Manager öffentlich an, dass der iPhone-Konzern Pläne für die Branche hat. Schließlich sei ein Auto „das ultimative Mobil-Gerät“. weiter

Snapchat stellt Börsengang in Aussicht

Von selbst verschwindende Bilder haben dem Fotodienst Snapchat mehr als 100 Millionen Nutzer eingebracht. Jetzt plant das Start-up einen Börsengang, der es zu einem milliardenschweren Unternehmen machen könnte. weiter

Whatsapp

Rufnummernwechsel verwirrt Messenger

Tauchen plötzlich im Telefonbuch gespeicherte alte Bekannte in der Whatsapp-Kontaktliste auf, ist Vorsicht angesagt. Vielleicht handelt es sich nämlich nicht um den Bekannten, sondern nur um den neuen Besitzer von dessen Telefonnummer. weiter

Wem gehört der Mond?

Wem gehört der Mond?

Dürfen Staaten auf Himmelskörpern Rohstoffe abbauen? Mit solchen rechtlichen Zukunftsfragen beschäftigten sich internationale Experten am Donnerstag in Köln. weiter

Kappe gegen Haarausfall bei Chemo

Kappe gegen Haarausfall bei Chemo

Brustkrebs ist ein Schock: Viele Frauen fühlen sich durch die Diagnose in ihrer Weiblichkeit eingeschränkt. Hinzu kommt der drohende Verlust der Haare. Den können Kältehauben abschwächen. weiter