erweiterte Suche
Im Tal der Vergessenen
SZ-Exklusiv

Im Tal der Vergessenen

In keinem anderen Ort Sachsens schnitt die AfD so gut ab wie in Dorfchemnitz bei Freiberg. Ein Besuch in einem Dorf, das sich völlig zurückgelassen fühlt. weiter

Kinder des Waldes

Kinder des Waldes

In der Heide gleich hinter dem Weißen Hirsch sind kleine Fährtenleser unterwegs. Ein Blick unter die Baumkronen in bewegten und stillen Bildern. weiter

Ernten oder warten?

Ernten oder warten?

Die kühlen Temperaturen verzögern die Weinlese. Für die optimale Reife der Beeren hoffen die Winzer auf Sonnenschein. weiter

Das Dilemma der CDU

Das Dilemma der CDU

Mit der AfD hat die erfolgsverwöhnte Sachsen-CDU unerwartet starke Konkurrenz erhalten. Zwei Jahre vor der Landtagswahl sorgt das für reichlich Unruhe bei den Christdemokraten. weiter

Unterwegs im AfD-Kernland

Unterwegs im AfD-Kernland

Rathmannsdorf ist Elbsandsteingebirge, eine kleine Gemeinde in sächsischem Landschaftsschutzgebiet. Rathmannsdorf ist auch: Kernland der AfD. weiter

So hat Sachsen gewählt

So hat Sachsen gewählt

Schwarz und hellblau sind die dominierenden Farben im Freistaat nach der Bundestagswahl. Wie in den einzelnen Gemeinden gewählt wurde: weiter

SPD verteidigt Koalitionsabsage

SPD verteidigt Koalitionsabsage

Die AfD im Bundestag, die Sozialdemokraten am Boden. Kann sich die SPD einer Regierungsbildung verweigern? Und wie soll man mit den Rechtspopulisten künftig umgehen? weiter

Ein kalkulierter Abgang

Ein kalkulierter Abgang

Weitere Unterstützer könnten Frauke Petry folgen und den radikalen Flügel in ständige Erklärungs- und Rechtfertigungsnot bringen, kommentiert Karin Schlottmann. weiter

Fahnen führen zu Festnahmen

Fahnen führen zu Festnahmen

Bei einem Konzert in Ägypten werden Regenbogenfahnen geschwenkt. Das Symbol für Toleranz auch gegenüber Schwulen führt zum Aufschrei. Es folgen Festnahmen. Ob die Band je wiederkommen darf, ist fraglich. weiter

Zeugen: Unfall geschah anders

Zeugen: Unfall geschah anders

Zwei Tage nach dem Geisterfahrer-Unfall bei Rüsselsheim werden neue Details bekannt. Das Drama mit drei Toten ereignete sich anders als zunächst gedacht - doch viele Fragen sind noch unbeantwortet. weiter

Todesdrohungen gegen Kinder

Todesdrohungen gegen Kinder

20 000 Euro oder das Leben des Kindes ist in Gefahr: Ein 50-Jähriger hat Eltern im Raum Aachen in Angst und Schrecken versetzt. Ein Gericht hat den Mann jetzt verurteilt. weiter

Zum Bleiben gezwungen

Zum Bleiben gezwungen

Auf Bali brodelt der Vulkan Mount Agung weiter vor sich hin. Befürchtet wird, dass er jederzeit ausbrechen kann. Trotzdem weigern sich Zehntausende, die Region zu verlassen. weiter

Buchsbaum in Not

Buchsbaum in Not

Ein gefräßiges Insekt hat es auf die Pflanze abgesehen – vor allem in Ostsachsen. Was kann man dagegen tun? weiter

Sachsens schwerster Job

Sachsens schwerster Job

Roland Löffler, neuer Direktor der Landeszentrale für politische Bildung, tastet sich zum Einstieg an seine neue Aufgabe heran. weiter

Krebs – selbst schuld?

Ärger, Enttäuschungen oder Verluste können Krebs begünstigen. Das glauben zumindest viele Menschen, wie eine aktuelle Umfrage zeigt. In der Wissenschaft ist das Thema aber umstritten. Lesen Sie das Pro und Kontra. weiter

Gebrochenes Herz

Manche Menschen reagieren auf Stress mit Beschwerden, die denen bei einem Herzinfarkt gleichen. Das sogenannte Broken-Heart-Syndrom ist gefährlicher als lange angenommen. weiter

So lernen Kinder Durchhaltevermögen

So lernen Kinder Durchhaltevermögen

Sich anstrengen und bemühen, nicht so schnell aufgeben - das gilt gemeinhin als erstrebenswert. Schon kleine Kinder können Durchhaltevermögen lernen - allein durch Zugucken. weiter