erweiterte Suche

Unwetter ziehen über Sachsen

Unwetter ziehen über Sachsen

Heftige Gewitter haben auch im Freistaat Schäden angerichtet. Wegen umgestürzter Bäume ist der Zugverkehr auf den Strecken zwischen Görlitz und Dresden beziehungsweise Zittau und Dresden eingestellt. Beschädigt wurden auch Autos und Häuser. Besonders betroffen war offenbar die Region Großenhain. weiter

Warum nur so langweilig?
SZ-Exklusiv

Warum nur so langweilig?

Ein Gespräch zum Tag der Architektur über gutes und schlechtes modernes Bauen – und darüber, wie Architektur demokratischer werden kann. weiter

Hilbert scherzt über Kohl-Flughafen

Hilbert scherzt über Kohl-Flughafen

Ein Denkmal für den Ex-Kanzler, ein Platz mit seinem Namen, Umbenennung des Flughafens oder die Ehrenbürgerschaft: Seit dem Tod des ehemaligen Bundeskanzlers Helmut Kohl diskutiert Dresden über eine Ehrung. weiter

Forscher sind aus dem Nordpol-Eis zurück

Forscher sind aus dem Nordpol-Eis zurück

Die Expedition unter sächsischer Leitung hat auf neue Art Wissen über das Klima gesammelt. Die Daten erklären, wie sich das Klima – auch bei uns – verändert, wenn das Eis im Norden schmilzt. weiter

Schnippeln für den Burgvogt

Schnippeln für den Burgvogt

Auf Burg Mildenstein scheint das Vergangene so gegenwärtig, dass die Moderne in Vergessenheit gerät. Wer aus der Küche klaut, merkt das besonders. weiter

Trumps Mann für Nahost

Trumps Mann für Nahost

Jared Kushner, Chefberater und Schwiegersohn des Präsidenten, versucht, zwischen Israelis und Palästinensern zu vermitteln. weiter

NPD wird das Staatsgeld gestrichen

NPD wird das Staatsgeld gestrichen

Eine wichtige Einnahmequelle der NPD versiegt. Drei Monate vor der Wahl drehte der Bundestag der rechtsextremen Partei den Geldhahn aus der staatlichen Parteienfinanzierung zu. weiter

Hartz-IV-Empfänger zahlen Milliarden

Hartz-IV-Empfänger zahlen Milliarden

Sanktionen können Hartz-IV-Bezieher treffen, wenn sie einen Job ablehnen oder zusätzliches Einkommen verschweigen. Über die Jahren haben die Jobcenter auf diese Weise Milliardenbeträge einbehalten. weiter

 Hitzerekord, Unwetter und Tornado

Hitzerekord, Unwetter und Tornado

Schwerer Sturm über dem Norden und Osten: Mindestens zwei Mensch sterben. In Hamburg wird ein Tornado gesichtet, Konzerte werden abgesagt - andernorts schwitzen die Menschen bei Rekordtemperaturen. weiter

Argentinien prüft Verbindung zu NS-Größen

Argentinien prüft Verbindung zu NS-Größen

Die Spekulationen um den angeblichen „Nazi-Schatz“ von Buenos Aires schießen ins Kraut. Die argentinischen Behörden vermuten Größeres dahinter - und prüfen nun eine Amtshilfe von deutschen Experten. weiter

Gunter Gabriel ist tot

Gunter Gabriel ist tot

Erfolge, Abstürze, Comebacks: Gunter Gabriels Leben glich einer Achterbahnfahrt. Nun ist er gestorben - nach einem Treppensturz. weiter

Rentner gesteht Haribo-Erpressung

Rentner gesteht Haribo-Erpressung

Er hatte nur noch 3,41 Euro in der Tasche - da beschloss er, sich auf kriminelle Weise Geld zu beschaffen. Nun ist der Rentner wegen Erpressung angeklagt. Eines seiner Opfer: der Gummibärchen-Hersteller Haribo. weiter

Klappe zu, Affe tot

Klappe zu, Affe tot

Im Wärmepantoffel und mit Mini-Nuckelflasche wurde das Lemurenäffchen „Heather“ aus Thüringen von seinem Pfleger aufgezogen, jetzt starb es bei einem tragischen Unfall. weiter

Von der Giftbrühe zum Badefluss

Von der Giftbrühe zum Badefluss

Früher wäre niemand auf die Idee gekommen, in der Elbe zu baden. Heute ist das kein Ding - eine mehrere hundert Kilometer lange Schwimmstaffel ist der Beweis. Doch der Fluss hat neue Probleme. weiter

Deutschland auf Halbfinalkurs

Deutschland auf Halbfinalkurs

Den Härtetest gegen Südamerikameister Chile haben die Löw-Probanden beim Confed-Cup nur bedingt bestanden. Doch Stindl rettet eine gute Ausgangsposition im Kampf um das Halbfinale. weiter

Gerne der Wasserträger
SZ-Exklusiv

Gerne der Wasserträger

Radprofi Marcus Burghardt fährt selten um den Sieg. Trotzdem ist der Hobby-Koch immer noch hungrig auf Erfolge. weiter

Dynamo legt los

Dynamo legt los

Die Vorbereitung auf die neue Saison hat begonnen. 21 Spieler erschienen am Morgen im DDV-Stadion. Ralf Minge zeigte sich gelassen - auch in Sachen Stürmersuche. weiter

ARD und ZDF zeigen neue Liga

ARD und ZDF zeigen neue Liga

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft wird auch in den kommenden Jahren bei ARD und ZDF zu sehen sein. Die meisten Spiele laufen jedoch bei der Konkurrenz. weiter

Ein Pfälzer für Europa
SZ-Exklusiv

Ein Pfälzer für Europa

Erst nach dem Tod Helmut Kohls trauen sich die Deutschen, seine Tugenden anzuerkennen. Ein Beitrag aus der SZ-Serie „Besorgte Bürger“. weiter

Immer mehr Ältere in Beschäftigung

Immer mehr Ältere in Beschäftigung

Dank guter Konjunktur und Reformen finden ältere Arbeitnehmer leichter Jobs. Die Bundesrepublik holt damit international auf. Allerdings müssten die Deutschen länger arbeiten, fordern die Autoren einer Studie. weiter

Was ist der Euro wo wert?

Was ist der Euro wo wert?

Pünktlich zum Ferienstart fällt die Kaufkraft des Euro im europäischen Ausland wieder sehr unterschiedlich aus. Wo man als Deutscher einen „Kaufkraftvorteil“ genießen kann: weiter

Brustimplantate: Klage abgewiesen

Brustimplantate: Klage abgewiesen

Vor mehr als sieben Jahren kam der Brustimplantate-Skandal beim Hersteller PIP ans Licht. Die Opfer kämpfen bis heute um finanziellen Ausgleich. In Deutschland haben sich ihre Hoffnungen aber nun weitgehend zerschlagen. weiter

Noch kein Werbeblocker-Urteil

Das Oberlandesgericht München braucht noch Zeit für sein Urteil über das mögliche Verbot eines Werbeblockers im Netz. Medienunternehmen fordern das Verbot und Schadenersatz. weiter

Weltdrogenbericht veröffentlicht

Weltdrogenbericht veröffentlicht

Trotz aller Bemühungen ist der globale Milliarden-Markt für Rauschgift stabil oder gar steigend. Etwa 250 Millionen Menschen greifen laut UN regelmäßig zu illegalen Drogen. weiter

Der lange Weg zur Öffnung

Der lange Weg zur Öffnung

Seit 300 Jahren gibt es die moderne Freimaurerei. Um die Bruderschaften ranken sich Mythen und Legenden. „Wir wollen uns öffnen, aber unser Geheimnis wahren“, lautet heute die Botschaft. Ein schwieriger Spagat. weiter

Die „Calypso“ startet bald wieder

Die „Calypso“ startet bald wieder

Gut 20 Jahre nach dem Tod des Meeresforschers Jacques-Yves Cousteau soll die berühmte „Calypso“ wieder in See stechen. Mit ihr startete der Franzose seine Abenteuer um die „Geheimnisse des Meeres“. weiter