erweiterte Suche
Der Mann im Moos
SZ-Exklusiv

Der Mann im Moos

Was so unscheinbar aussieht, ist in Sachsen extrem gefährdet – der Biologe Frank Müller aus Dresden hat sich auf Moosarten spezialisiert. Es sind echte Zauberkünstler darunter. weiter

Streit über geplante Wohnsitzauflage

Streit über geplante Wohnsitzauflage

Für anerkannte Flüchtlinge soll es in Sachsen bald eine Wohnsitzauflage geben. Damit sollen die Menschen gleichmäßig über Stadt und Land verteilt werden. Aber es regt sich Kritik. weiter

Ein Tag, der nie vergessen wird
Kolumne Sächsisch betrachtet

Ein Tag, der nie vergessen wird

Am Mittwoch dieser Woche schrieb Sachsens Noch-CDU-Chef und unser aller Noch-Ministerpräsident tatsächlich ein Stück Weltgeschichte. weiter

Kommunen fordern mehr Geld

Kommunen fordern mehr Geld

Die sächsischen Städte und Gemeinden klagen über immer mehr Pflichtaufgaben und stagnierende Zuweisungen. Sie verlangen finanzielle Hilfen vom Freistaat weiter

Säggs’sch ist nicht Sächsisch: Die Dialekte im Freistaat sind fast genauso vielfältig, wie seine Bewohner. Um das Land sprachlich einmal wirklich ganz genau abzubilden, brauchen wir Ihre Hilfe!

Der nächste Ausfall

Der nächste Ausfall

Marco Hartmann zieht sich einen Muskelfaserriss zu und fehlt nicht nur beim Spiel in Nürnberg. Auch sein Nebenmann muss pausieren. weiter

Die Insel der Hoffnung
SZ-Exklusiv

Die Insel der Hoffnung

Im Vietnamkrieg entsandte die Bundesrepublik ein Hospitalschiff. Eine vergessene, aber berührende Geschichte. Auch die DDR spielte in Asien eine Rolle. weiter

Japaner wählen neues Parlament

Japaner wählen neues Parlament

Japans rechtskonservativer Regierungschef Shinzo Abe will seine Macht sichern. Vorgezogene Neuwahlen sollen ihm ein frisches Mandat unter anderem für seinen harten Nordkoreakurs geben. Laut Umfragen könnte die Rechnung aufgehen. weiter

Hart in der Sache, fair im Umgang

Hart in der Sache, fair im Umgang

Sachsens CDU sortiert sich nach Tillichs Rückzug neu. Da bringen Dresdens Christdemokraten eine Zusammenarbeit mit der AfD ins Spiel. Thilo Alexe fordert von der CDU, rasch entschlossen zu handeln. weiter

Fronten von früher
Perspektiven

Fronten von früher

Der Streit um DDR-Kunst wird heftig geführt. Marion Ackermann, die Chefin der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, plädiert dafür, nicht immer im Ost-West-Muster zu denken. weiter

Ist Pablo Neruda vergiftet worden?

Ist Pablo Neruda vergiftet worden?

Seit Jahren wird über die Todesursache spekuliert, jetzt sind Forscher einer Antwort ein Stück näher gekommen. Literaturnobelpreisträger Neruda ist auf keinen Fall an Krebs gestorben, wie bislang behauptet. Mehr ist noch nicht klar. weiter

App macht Studenten zu Millionären

App macht Studenten zu Millionären

Als sie ihre Mathe-App entwickelten, gingen die Brüder Maxim und Raphael Nitsche noch zur Schule. Nun sind sie Anfang 20 und steigen ins internationale Lernanbieter-Geschäft ein. weiter

Münchener Messerangreifer wohl krank

Münchener Messerangreifer wohl krank

Ein Angreifer in München verletzt mehrere Menschen mit einem Messer - völlig wahllos. Großalarm wird ausgelöst. Wenige Stunden später meldet die Polizei die Festnahme eines Mannes, der für sie kein Unbekannter ist. weiter

Benzinpreis-Apps fördern Preiskampf

Benzinpreis-Apps fördern Preiskampf

Die Markttransparenzstelle für Kraftstoffe sollte die Position der Autofahrer gegenüber den Ölkonzernen stärken und niedrigere Preise mit sich bringen. Eine Studie kommt zu dem Ergebnis: Das hat funktioniert. weiter

Dynamo sieht Rot

Dynamo sieht Rot

Die Dresdner hadern nach dem 1:2 in Nürnberg nicht nur mit der Niederlage, der Trainer ist stinksauer. weiter

Betriebsrat verteidigt Opel

Betriebsrat verteidigt Opel

PSA-Chef Tavares erneuert seine Kritik an ineffizienten Strukturen bei der neuen Konzerntochter Opel. Der Betriebsrat des Rüsselsheimer Autobauers wiederum weist mit dem Finger auf die frühere Mutter GM. weiter

Sorge um Deutschland
Zelluloid-Erinnerungen

Sorge um Deutschland

Hardy Krüger, seines Zeichens internationaler Kino- und Theaterstar, hat auch als Zeitzeuge Wichtiges zu sagen. weiter

Gefährliche Albträume

Ein tiefer Sturz oder das Gefühl, gelähmt zu sein: Fünf Prozent der Bevölkerung werden regelmäßig von Albträumen geplagt. Was kann man dagegen tun? Unser SZ-Experte gibt Rat. weiter

Wider die Faulheit!

Vor 25 Jahren starten Forscher eine einmalige Langzeitstudie zu Gesundheit und Bewegung. Viermal werteten sie die Ergebnisse über die Jahre aus. Jetzt kommt der fünfte Aufschlag - und manch neue Erkenntnis. weiter

Mythen & Fakten zur Grippe-Impfung

Jedes Jahr im Herbst bieten Ärzte und auch viele Unternehmen die Grippeschutzimpfung an. Doch für wen ist sie geeignet? Und was passiert nach dem Pieks? Neun Fragen, Neun Antworten: weiter

Aufbruch ins Eis

Aufbruch ins Eis

Vier Wochen waren sächsische Klimaforscher im Polar-Eis. Mit dabei: SZ-Wissenschaftsredakteur Stephan Schön. Die Expedition und was er erlebt hat, zeigt dieses Multimedia-Essay. weiter

Was Alt-Ägypten in die Knie zwang

Was Alt-Ägypten in die Knie zwang

Kleopatras Unterwerfung besiegelte zwar den Untergang ihres Reiches. Zuvor hatten Hungersnöte das Alte Ägypten heimgesucht. Forscher vermuten die Ursache am anderen Ende der Welt. weiter

Gezielter Dackelblick

Gezielter Dackelblick

Hunde können besonders süß gucken, wenn sie etwas wollen. Hundebesitzer sind sich sicher: Das machen die mit Absicht. Forscher haben nun tatsächlich Hinweise darauf gefunden. weiter