erweiterte Suche
SZ-Exklusiv

Masernwelle ebbt langsam ab

Masernwelle ebbt langsam ab

Wegen der höchsten Zahl an Infektionen seit Jahrzehnten ist das Gesundheitsamt seit Wochen gefordert. Der Leiter der Behörde, Jens Heimann, will aber definitiv keine Schulen schließen. Der Erreger befindet sich offenbar auf dem Rückzug. weiter

Weniger Zulauf bei Pegida

Weniger Zulauf bei Pegida

Auch an diesem Montag veranstaltete Pegida einen sogenannten „Abendspaziergang“ in der Innenstadt. Allerdings kamen deutlich weniger Anhänger. weiter

Der Lichtforscher
SZ-Exklusiv

Der Lichtforscher

Christoph Schulze arbeitet an der Straßenlampe der Zukunft und erforscht die Auswirkungen auf Verkehrsteilnehmer. weiter

Leben mit dem Tod
SZ-Exklusiv

Leben mit dem Tod

Andy Meyer beliefert Bestatter und Trauernde. Schon bevor er heute im Sachsenforum öffnet, hat er Engpässe – wegen des Germanwings-Absturzes. weiter

Geld für Jubiläen

Dippoldiswalde steckt zwar in finanziellen Nöten. Aber ein bisschen Spaß darf auch in schwierigen Zeiten sein. weiter

 
Das Vermächtnis
SZ-Exklusiv

Das Vermächtnis

Geblieben ist nur die Erinnerung: ein Teddybär, ein Ring und die allerletzte Fotografie. Gabriele Schütze will sich nicht damit abfinden, dass ihre Tochter zum Sterben in die Schweiz fahren musste. weiter

Embolie folgt auf U-Ausschuss

Embolie folgt auf U-Ausschuss

Knapp vier Wochen nach ihrer Aussage im NSU-Ausschuss stirbt eine Frau unter rätselhaften Umständen. Laut Obduktion soll es eine Lungenembolie gewesen sein. Diesmal glaubt die Politik den Ermittlern - trotz Fragezeichen. weiter

Standardgewehr G36 trifft nicht

Standardgewehr G36 trifft nicht

176 000 Sturmgewehre vom Typ G36 hat die Bundeswehr in den vergangenen zwei Jahrzehnten eingekauft. Jetzt stellt sich heraus: Die Waffen sind nur bedingt einsatzfähig. weiter

Rechtsruck in den Départements

Rechtsruck in den Départements

Frankreichs Konservative jubeln mit Ex-Präsident Sarkozy. In den Départements haben sie die Sozialisten von Präsident Hollande empfindlich geschlagen. Die Regierung will weitermachen wie bisher. weiter

Wunderschön anders

Wunderschön anders

Die Geschichte von Chantelle Brown-Young geht unter die Haut. Als Kind steht sie wegen ihrer Krankheit meist im Abseits, doch jetzt strahlt das Supermodel auf dem Laufsteg. weiter

Karwoche wird stürmisch

Karwoche wird stürmisch

Heftiger Wind in Deutschland legt den Bahnverkehr lahm und sorgt auf Straßen für Probleme. Der Höhepunkt einer Folge von Frühlingsstürmen steht aber noch bevor. weiter

Die mit dem Hai schmust

Die mit dem Hai schmust

Halle Berry erklärt in der Talkshow von US-Moderatorin Ellen DeGeneres: „Ich bin eine Draufgängerin!“- und berichtet vom Streicheln eines Hais. Was sonst noch in der Welt der Promis passierte, lesen Sie im Stargeflüster.

Helmut Dietl gestorben

Helmut Dietl gestorben

Der Regisseur, der mit „Kir Royal“ und „Monaco Franze“ hierzulande Fernseh- und mit „Schtonk!“ deutsche Filmgeschichte schrieb, erlag in München einer schweren Krankheit. weiter

Das Einheitssymbol

Das Einheitssymbol

Rund um die Autobahnbrücke bei Pirk spürt der MDR interessante historische Quellen und Zeitzeugen auf. weiter

Kein WLAN im Nahverkehr

Kein WLAN im Nahverkehr

Im ICE surfen Erste-Klasse-Fahrgäste schon kostenlos im Netz mit WLAN, nächstes Jahr soll die zweite Klasse folgen. In Regionalzügen dagegen bleibt das ein ferner Traum. Das hat viele Gründe. weiter

McDonald‘s hat jetzt Kellner

McDonald‘s hat jetzt Kellner

Die weltgrößte Burgerkette geht neue Wege: Essen wird am Tisch serviert, Gäste können Sonderwünsche äußern, und für Kinder ist das Restaurant ein Spieleparadies. Wann dies allerdings in allen Filialen Wirklichkeit werden wird, ist noch unklar. weiter

Täglich 350 000 neue Viren und Trojaner

Computer sind im Internet einer Vielzahl von Gefahren ausgesetzt. Vor allem Trojaner, Würmer und Co. sind eine ernste Bedrohung. Aber auch auf vermeintlich harmlosen Webseiten können Schädlinge schlummern. weiter

Amazon bietet den Fire TV Stick

Amazon bringt die Mini-Version seines Streaming-Players Fire TV nun auch nach Deutschland. Per WLAN greift er etwa auf Amazons Film- und Videodienst oder gekaufte Musik zu. weiter