erweiterte Suche

Diese Themen bewegen die Dresdner

Diese Themen bewegen die Dresdner

Eine Umfrage unter Lesern der Sächsischen Zeitung zeigt, welche Aufgaben auf den neuen Oberbürgermeister warten. Wie die Kandidaten zu den in der Umfrage aufgeworfenen Fragen stehen. weiter



Kahleds Mitbewohner angeklagt

Kahleds Mitbewohner angeklagt

Knapp fünf Monate nach dem gewaltsamen Tod des Eritreers Khaled in Dresden hat die Staatsanwaltschaft Anklage wegen Totschlags gegen einen Landsmann erhoben. weiter

Wahlkämpfer wider Willen

Als Meißener Kreisverbandsvorsitzender des DGB will Dietmar Damaschke neutral bleiben. Dann taucht sein Name auf einer Liste von Wahl-Unterstützern auf. weiter

 

Stadt verteidigt Kutschfahrten

Der tödliche Pferde-Sturz auf der Görlitzer Elisabethstraße rief Tierschützer auf den Plan. Das Rathaus will Gespanne aber nicht verbieten. weiter

 

Letzte Chance

Eigentümer im Heidenauer Sanierungsgebiet müssen Ablöse zahlen. Die Stadt verlängert nun die Frist für den Rabatt. Nicht ganz uneigennützig. weiter

 
Polizisten bald nummeriert?

Polizisten bald nummeriert?

Polizisten sollen den Bürgern in Sachsen nach dem Willen der Grünen nicht mehr anonym gegenübertreten. Sie sollen zum Tragen von Namens- oder Nummernschildern verpflichtet werden. weiter

Hier sollen Asylbewerber einziehen

Hier sollen Asylbewerber einziehen

Das Haus in Häslich (bei Kamenz) macht von außen nicht den Eindruck, als ob es fertig ist. Das Landratsamt ließ aber schon Möbel kommen. Vor dem Erstbezug soll es einen Tag der offenen Tür geben. weiter

Ein Traum in Trümmern
SZ-Exklusiv

Ein Traum in Trümmern

Kein Privatmann wurde so stark von der Schlammflut in Meißen getroffen wie Fritjof Möckel. Er sieht sich im Stich gelassen. weiter

Die Vorratsdatenspeicherung kommt

Die Vorratsdatenspeicherung kommt

Ist es zulässig, im Namen der Verbrechensbekämpfung im großen Stil Internet- und Telefondaten aufzubewahren? Darüber gibt es seit Jahren erbitterten Streit. Deutschland kehrt nun zurück zur umstrittenen Vorratsdatenspeicherung. weiter

40000 Flüchtlinge werden verteilt

40 000 Flüchtlinge werden verteilt

In Italien und Griechenland kommen die meisten Flüchtlinge an. Die EU-Kommission will die Länder entlasten und Tausende Flüchtlinge auf andere EU-Länder verteilen, die meisten auf Deutschland. weiter

Merkel bleibt die mächtigste Frau

Merkel bleibt die mächtigste Frau

Für „Forbes“ ist die Kanzlerin die „Power Woman No 1“: Das New Yorker Magazin hat Angela Merkel zum neunten Mal zur mächtigsten Frau der Welt gekürt. Bewegung gab es nur jenseits des Thrones. weiter

Bombenentschärfung in Köln beginnt

Bombenentschärfung in Köln beginnt

Zwei Stadtteile in Köln sind evakuiert, 20 000 haben Menschen ihre Wohnungen und Häuser verlassen, der Verkehr ruht. Die Männer von der Kampfmittel-Beseitigung schrauben jetzt am Zünder. weiter

Havarie vor Helgoland

Havarie vor Helgoland

Vor Helgoland brennt der Frachter „Purple Beach“. Zwei Schiffe der Küstenwache löschen das entzündete Düngemittel in den Laderäumen. Die Explosionsgefahr scheint vorerst gebannt. weiter

Der Missionar am Herd wird 40

Der Missionar am Herd wird 40

Eigentlich hat Starkoch Jamie Oliver beruflich so ziemlich alles erreicht. Doch der Brite hat eine Mission: Die Welt soll sich besser ernähren. „Ich höre nie auf“, sagt er und nimmt er in Kauf, dass er manchmal auch nervt. weiter

Putzleute finden Knochenmarkspende

Putzleute finden Knochenmarkspende

Unbekannte stehlen aus einem ICE einen Koffer mit einer Knochenmarkspende - offenbar wissen sie nichts von dem möglicherweise lebensrettenden Inhalt. Hunderte Kilometer entfernt taucht der Koffer wieder auf. weiter

Für Familie und Glauben

Für Familie und Glauben

Nun geht er doch: Tomislav Stipic und der FC Erzgebirge Aue gehen getrennter Wege. Der Kroate verlässt den Absteiger aus der 2. Fußball-Bundesliga aus privaten Gründen. weiter

Die Ungewissheit bleibt
SZ-Exklusiv

Die Ungewissheit bleibt

Die Saison ist vorbei, aber wer bei Dynamo bleibt, hängt nicht nur von gültigen Verträgen ab. Eine Bestandsaufnahme. weiter

China will Deutschland einholen

China will Deutschland einholen

China gibt den Startschuss zu einer industriellen Aufholjagd. In zehn Jahren will Peking bei Innovation und Effizienz zu Deutschland aufschließen. Bis 2049 soll China Industrie-Supermacht werden - Chance und Gefahr für deutsche Firmen. weiter

Bahn und EVG gelingt Tarifabschluss

Bahn und EVG gelingt Tarifabschluss

Die Tarifeinigung mit der größeren Bahngewerkschaft EVG ist da. Das bedeutet: Keine Streiks bis Mitte Juni. Alles Weitere hängt nun von der Schlichtung mit der Lokführergewerkschaft GDL ab. weiter

Der Lichtbildner
SZ-Exklusiv

Der Lichtbildner

Der Kunstverein Freital zeigt Arbeiten des Dresdners Götz Schlötke. Eine Entdeckung. weiter

Auschwitz und kein Ende
SZ-Exklusiv

Auschwitz und kein Ende

Ein neues Buch versammelt Texte von Martin Walser über die deutsche Schuld. Mit ihr und um die deutsche Sprache hat er lange gerungen. weiter

Die Filmstarts der Woche

Die Filmstarts der Woche

Mit „Poltergeist“ kommt die Neuauflage des Horror-Klassikers in die Kinos, mit „Lost River“ liefert Ryan Gosling ein bizarres Regiedebüt ab und mit „San Andreas“ läuft ein Katastrophenthriller mit Dwayne Johnson an. weiter

Rückkehr ausgeschlossen
Urteil der Woche

Rückkehr ausgeschlossen

Wer in die private Krankenversicherung gewechselt ist, kann nicht einfach wieder in die gesetzliche Krankenkasse zurückwechseln. weiter

Reizende Nachbarn
SZ-Exklusiv

Reizende Nachbarn

Gestank und gackernde Hühner: Was tun, wenn Mitmenschen nerven? Experten gaben beim Telefonforum Auskunft. weiter

Snapchat stellt Börsengang in Aussicht

Von selbst verschwindende Bilder haben dem Fotodienst Snapchat mehr als 100 Millionen Nutzer eingebracht. Jetzt plant das Start-up einen Börsengang, der es zu einem milliardenschweren Unternehmen machen könnte. weiter

Whatsapp

Rufnummernwechsel verwirrt Messenger

Tauchen plötzlich im Telefonbuch gespeicherte alte Bekannte in der Whatsapp-Kontaktliste auf, ist Vorsicht angesagt. Vielleicht handelt es sich nämlich nicht um den Bekannten, sondern nur um den neuen Besitzer von dessen Telefonnummer. weiter

Kappe gegen Haarausfall bei Chemo

Kappe gegen Haarausfall bei Chemo

Brustkrebs ist ein Schock: Viele Frauen fühlen sich durch die Diagnose in ihrer Weiblichkeit eingeschränkt. Hinzu kommt der drohende Verlust der Haare. Den können Kältehauben abschwächen. weiter

Mehr Zecken-Risikogebiete

Mehr Zecken-Risikogebiete

Mit den Temperaturen steigt auch die Gefahr für einen Zeckenstich: Vor allem im Süden Deutschlands übertragen viele der Tiere den Erreger für die Hirnentzündung FSME. weiter