erweiterte Suche
Mittwoch, 11.07.2018

Sattelzug kippt um

Bild 1 von 5

Der Unfallort in der Nähe des Dresdner Flughafens.
Der Unfallort in der Nähe des Dresdner Flughafens.

© Roland Halkasch

  • Der Unfallort in der Nähe des Dresdner Flughafens.
    Der Unfallort in der Nähe des Dresdner Flughafens.
  • 8906321
    8906321

Dresden. Am Mittwochabend kam es auf der Autobahn 4 zu einem schweren Verkehrsunfall.

Gegen 18 Uhr war der Fahrer eines polnischen Sattelzuges zwischen der Anschlussstelle Hermsdorf und dem Autobahndreieck Dresden-Nord unterwegs. In Höhe des Flughafens verlor er aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen mit Gummimatten beladenen LKW, fuhr in den Straßengraben und kippte um.

Der Fahrer des LKW Mercedes-Benz Actros blieb glücklicherweise unverletzt. Da der Sattelzug außerhalb der Fahrbahn lag, hielten sich die Verkehrsbehinderungen in Grenzen, da alle Fahrzeuge die Unfallstelle zügig passieren konnten. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache. (szo)