erweiterte Suche
Mittwoch, 16.05.2018

Sachsen soll mehr „Klimaschulen“ bekomme

6

Dresden. Mehr Schulen in Sachsen sollen künftig fest das Thema Klimawandel im Lehrplan oder im Schulalltag verankern und zur „Klimaschule“ werden. Das bislang bestehende Modellprojekt mit 10 Teilnehmern soll ausgedehnt werden, wie der sächsische Umweltminister Thomas Schmidt (CDU) am Mittwoch bei den Annaberger Klimatagen in Annaberg-Buchholz sagte.

Die Schulen haben zwei Jahre lang ein Schulprofil Klima getestet - und Schwerpunkte wie klimabewusst konsumieren oder regionaler Klimawandel gelegt. „Das Thema Klimawandel muss im Fokus bleiben, insbesondere auch bei der Wissensvermittlung an Schüler“, erklärte Schmidt.

Bei den Annaberger Klimatagen geht es um die Auswirkungen des Klimawandels auf Ostdeutschland. Auch Anpassungsmöglichkeiten sind in Fachvorträgen ein Thema. (dpa)

Leser-Kommentare

Seite 1 von 2

Insgesamt 6 Kommentare

Alle Kommentare anzeigen

  1. Meier

    Jetzt soll der Hokus - Pokus "Klimawandel" auch noch in die Schule - kein Wunder wenn die Jugend immer mehr verblödet!

  2. DER Beobachter @ Meier

    Wieso Hokus Pokus. Der Klimawandel ist eine Tatsache. Unklar ist nur noch das Ausmaß des menschlichen Anteils dran und welche tatsächlichen Folgen wir noch haben werden. Die (Bürger)Kriege u.a. in syrien sind Folge desselben, Waldbrandwarnstufen in Deutschland und Österreich schon im März, das Ausmaß der Waldbrände in südeuropa und USA mit neuen Dimensionen, Elbewasserstände, Artensterben (u.a. des Eisbären...), die strategischen Pläne Kanadas und Russlands für Alaska etc., immer häufiger das Freisein des nördlichen Seeweges... sprechen Bände!

  3. Meyer

    „Das Thema Klimawandel muss im Fokus bleiben, insbesondere auch bei der Wissensvermittlung an Schüler“, erklärte Schmidt. -- Was denn, so begrenzt ist schon die Wissensvermittlung an unseren Schulen?

  4. W-50

    Grundlegende Wissensvermittlung in den Naturwissenschaften, exzellentes Beherrschen schriftlicher Ausdrucksformen und kritisches Hinterfragen sind Hauptaufgabe der Schulen. Alles andere kommt dann von selbst.

  5. Titania

    Und was ist allgemein mit Umwelt- und Artenschutz?

Alle Kommentare anzeigen

Seite 1 von 2

Kommentare können nur in der Zeit von 8:00 bis 18:00 Uhr abgegeben werden.