erweiterte Suche
SZ-Exklusiv

Tiefenauer Augenblicke

Die Futtersuche gestaltet sich für Schwäne wieder etwas leichter – nachdem die Kälteperiode erst mal überstanden ist. Denn für Schwäne sind zugefrorene Seen und Flüsse eine sehr ernste, mitunter gar lebensbedrohliche Situation. weiter

SZ-Exklusiv

Vollendeter Klang im Zabeltitzer Palais

Zabeltitz. Es roch nach Frühling im Zabeltitzer Palais am gestrigen Sonntag. Das lag nicht nur an Blumen- und Wellnessdüften. Auch das Gebäude selbst war frühlingsfein aufgehübscht worden. So wurden der... weiter

SZ-Exklusiv

Annahme von Grünschnittnervt

Gabriele Thalmann schreibt in ihrer E-Mail an die SZ Folgendes: Als wir heute in Zeithain unseren Grünschnitt abgeben wollten, glaubte ich zuerst an einen Scherz. Aber dieser wurde zur Wirklichkeit, als... weiter

Schöffen hinter Gittern

Als ehrenamtliche Richter schicken sie Kriminelle ins Gefängnis. Wie es denen dort ergeht, schauten sie sich jetzt in der JVA Zeithain an – und zeigten sich erstaunt. weiter

SZ-Exklusiv

Was ist VERM?

VERM steht für Vereinigung der Ehrenamtlichen Richterinnen und Richter Mitteldeutschland. Im Verein sind Schöffen, ehrenamtliche Richter, interessierte Laien, Juristen und Mitglieder aus öffentlichen Verwaltungen. weiter

SZ-Exklusiv

Manufaktur knüpft Kontakte nach China

Meißen. Die Porzellan-Manufaktur Meissen hat eine erste Bilanz ihres Besuchs auf der Schmuck- und Uhrenmesse in Basel gezogen. Dem Unternehmen zufolge sei es gelungen, Türen in den wichtigen chinesischen Zukunftsmarkt zu öffnen. weiter

SZ-Exklusiv

Trinitatiskinderhaus lädt zum Kaufen ein

Riesa. Im März laden die Mitarbeiter des Trinitatiskinderhauses traditionell zum Frühjahrs-Second-Hand-Markt ins Trinitatiskinderhaus ein. Am Freitag, dem 16. März, gibt es von 14.30 bis 16.30 Uhr die Möglichkeit, Kindermode, Spielwaren und Babyausstattung günstig zu erwerben und auch zu verkaufen. weiter

Zeithain SZ-Exklusiv

Dieses Stück Platte gehört ihr

Karin Müller wollte nie in einen Plattenbau ziehen. Doch inzwischen lebt sie seit 16 Jahren in einer Eigentumswohnung auf der Nikopoler Straße. weiter

SZ-Exklusiv

Polizeibericht

Totalschaden und ein Verletzter Großenhain/Frauenhain. Der 20-jährige Fahrer eines Suzuki Swift befuhr am Sonnabendmorgen die B101 von Großenhain Richtung Frauenhain. 300 Meter nach dem Abzweig Strauch kam er nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich. weiter

SZ-Exklusiv

Prinzessinnen werben in Berlin für ihren Wein

Elbland. Die gestern zu Ende gegangene Internationale Tourismusbörse in Berlin (ITB) hat deutsche Weinhoheiten zusammengebracht. Marie Fischer, sächsische Weinprinzessin, war einer Meldung der Sächsischen... weiter

SZ-Exklusiv

Landesrettungsschule gerettet

Zum Schnuppertag am Sonnabend kamen über 30 Interessierte. Sie informierten sich über Ausbildungsmöglichkeiten im Rettungsdienst. weiter

SZ-Exklusiv

Wulffs Revier

Ich hab meine Schwester gesehen.“ Rainer K. war noch am Freitag total aufgeregt. Zwei Jahre gab’s höchstens mal telefonischen Kontakt zu Schwester Gabi – und jetzt erkannte er sie im Fernsehen. Vuvuzela blasend am Schloss Bellevue. weiter

SZ-Exklusiv

Kurz Notiert

Hilfe für Schüler Das Riesaer Familienzentrum möchte Schülern der Klassenstufen 5 bis 12 bei schulischen Problemen in Mathematik und Physik helfen. Auch Berufsschüler können Hilfe in den Fächern Wirtschaftsmathematik, Elektrotechnik, Elektronik und Mechatronik in Anspruch nehmen. weiter

Leserbrief SZ-Exklusiv

Kein Verständnis für Verkehrssünder

Zum Artikel in der SZ „Sind Sie geblitzt worden?“ in der SZ vom 17. Februar schreibt Liska Michalk Folgendes: Sie suchen „SZ“-Leser, ... „die ... an Stellen ... geblitzt worden sind, für die sie kein Verständnis haben.“ Dafür habe ich kein Verständnis. weiter