erweiterte Suche

Perspektiv-Team macht es den Profis vor

Der HC Elbflorenz ist nicht zu stoppen, allerdings aus Klubsicht wahrscheinlich in der falschen Liga. Das Perspektiv-Team des Zweitligisten mischt derzeit die Mitteldeutsche Oberliga auf – und zwar nicht von unten, wie die Profis, sondern von oben. weiter

Die Kämpfer kommen in den Käfig

Eine der größten europäischen Mixed-Martial-Arts-Reihen gastiert am 20. Oktober zum vierten Mal in Dresden. Die We-love-MMA-Serie startet bereits an diesem Sonnabend in Stuttgart in die nächste Saison.... weiter

Unterlegene Sörnewitzer

Stauchitz. Auf ihrer Ausweichbahn empfingen die Damen von Motor Sörnewitz den KSV Dresden-Leuben. Während bei DD-Leuben vier Spielerinnen über 500 Kegel bezwangen, wobei Birgit Gregor mit 538 Kegel Tagesbeste wurde, kamen die Gastgeberinnen nicht ins Spiel. weiter

Halbfinal-Einzug: So sehen Sieger aus

Halbfinal-Einzug: So sehen Sieger aus

Selten war es im Radebeuler Lößnitzstadion so spannend und emotional, selten wurden die letzten Minuten von den knapp 100 Zuschauern akustisch derart lautstark begleitet. Nur ein Sieg trennte den Radebeuler Nachwuchs von der ersten Teilnahme an der Meisterschaftsendrunde. weiter

Gröditzer Rückenwind

Gröditz. In der Fußball-Landesklasse Mitte erwartet TuS Weinböhla am 4. Spieltag den SV Bannewitz. Die Gäste müssen am Samstag auf sieben Spieler verzichten. Auch Chefcoach Jens Hieckmann befindet sich im Urlaub. weiter

Keine Punkte für SC Riesa

Riesa. Die Kegeldamen des SC Riesa mussten zu ihrem ersten Auswärtswettkampf in dieser Saison beim KSV Grüna in Stollberg antreten. Sylke Niedrich konnte gleich zu Beginn mit hervorragenden 572 Kegeln den Tagesbestwert erzielen, Jugendspielerin Annika Groschopp trumpfte mit starken 532 Kegeln auf. weiter

Mädels überzeugen

Radebeul. Für die Radebeuler U17-Fechter ging es am vergangenen Wochenende zum ersten Ranglistenturnier der Saison nach Stollberg. Im Damenflorett konnten die Mädels voll überzeugen. Isabella Lindner sicherte sich den Turniersieg vor Vereinskameradin Cora Schaller. weiter

HSV unter Zugzwang

Weinböhla. Für die beiden Verbandsliga-Mannschaften des HSV Weinböhla stehen am Sonnabend Heimspiele an. Nach dem letzten punktlosen Derby-Wochenende wollen sich sowohl die Frauen als auch die Männer rehabilitieren. weiter