erweiterte Suche

Bald Radweg in Richtung Großkoschen?

Planungen für einen straßenbegleitenden Radweg entlang der Kreisstraße 9211 von Tätzschwitz in Richtung Großkoschen wurden jüngst in einer Zusammenkunft von Vertretern der Seenland-Kommunen erwähnt. Wie... weiter

Ein Zufallsfund aus der Bronzezeit

Zwei ehrenamtliche Bodendenkmalpfleger aus Großgrabe sind bereits im April auf einem Feld unweit ihres Heimatortes auf Zeugnisse aus der Bronzezeit gestoßen. Sie entdeckten einen Ring und meldeten diesen Fund dem Landesamt für Archäologie. weiter

B 97-Vollsperrung für Ausbau der Hirschkurve

Vom 23. Juli bis voraussichtlich 3. Mai 2019 kommt es zur Vollsperrung der B97 auf der Ortsdurchfahrt von Ottendorf-Okrilla. Darüber informierte gestern das Landratsamt Bautzen. Grund ist der Ausbau der sogenannten Hirschkurve. weiter

Skatpokalturnier auf dem Monumentberg

Der Kultur und Heimatverein und das Baudenteam der Baude „Lausitzblick“ auf dem Monumentberg in Groß Radisch laden am Freitag, dem 20.Juli, zum Skatturnier um den „Monumentberg“-Pokal in die Baude „Lausitzblick“ ein. weiter

Der Landkreis von seiner besten Seite

Der Landkreis von seiner besten Seite

An einer Handkreissäge hat Pauline Bail noch nie gestanden. Mit einer Bohrmaschine schloss sie letztmals während ihrer Grundschulzeit Bekanntschaft. Dennoch soll die angehende Schauspielstudentin möglichst glaubwürdig eine Mitarbeiterin bei der Firma Eule-Orgelbau verkörpern. weiter

Feuerwehr-Einsätze bei Waldbränden

Lauta/Kamenz. Nach dem Feuerwehr-Großeinsatz am Sonntag in Lieske, wo ein Getreidefeld gebrannt hat, waren am Dienstag erneut zahlreiche Einsatzkräfte bei Löscharbeiten gefordert. So brannte es in einem Waldstück bei Lauta-Dorf auf einer Fläche von etwa 1000 Quadratmetern im Unterholz. weiter

Neißestadt mit 57 000 Einwohnern

Nach vier Monaten mit sinkender Einwohnerzahl brachte die jetzt vorliegende Mai-Statistik eine positive Nachricht: 17 Menschen mehr als im April leben in Görlitz, darunter 14 Ausländer. Damit knackt die... weiter

Reimann-Briefe in Buchform

Hoyerswerda. Pünktlich zum 21. Juli, dem 85.Geburtstag von Brigitte Reimann (1933 bis 1973), die in den 1960ern als Einwohnerin des WK I Zeugin des Wachsens der Neustadt war, ist ein neues Buch mit Texten der Autorin erschienen. weiter

Junge Kiefern für Klimaschutz und Erholung

Junge Kiefern für Klimaschutz und Erholung

Die Boxberger Waldfläche erfüllt zu 38 Prozent Klimaschutzfunktionen, dient zu 20 Prozent dem Naturschutz und zu 12% dem Landschaftsschutz. Auch spielt mit 18% die Erholungsfunktion des Waldes eine große Rolle. weiter

28 Mal die Note „1“

28Abiturienten aus Cottbus und dem Spree-Neiße-Kreis haben in diesem Jahr ihre Abiturprüfung mit der Idealnote 1,0 abgeschlossen. Darunter waren unter anderen 15 Schüler des Cottbuser Max-Steenbeck-Gymnasiums... weiter

Lehrstellenplus in den Betrieben

Die Mitgliedsunternehmen der IHK Dresden steuern auf ein Lehrstellenplus zum Beginn des neuen Ausbildungsjahres zu. Zum 30. Juni konnte die Kammer genau 2 688 neue Lehrverträge registrieren. Das entspricht einem Zuwachs von 3,6 Prozent beziehungsweise 94 Stellen gegenüber dem Vorjahreszeitraum. weiter

„Tag der Vereine“ ersatzlos gestrichen

Wegen zu geringer Teilnahme, Überalterung und Nachwuchsmangel ist der diesjährige „Tag der Vereine“, vergleichbar etwa dem Hoyerswerdaer „Markt der Möglichkeiten“, im September in Cottbus abgesagt worden. weiter

Kleindarsteller für Vertriebenenfilm gesucht

Hoyerswerda. Wer sich vorstellen kann, als Kleindarsteller vor einer Kamera zu stehen, ist am 1. August bei der Hoyerswerdaer Volkshochschule richtig. Um 18 Uhr beginnt in Raum 209 im Forum-Teil der Lausitzhalle eine Informationsveranstaltung für potenzielle Komparsen. weiter

Falscher Polizist muss ins Gefängnis

Ein 33-jähriger Dresdner wurde jetzt vom Amtsgericht Kamenz zu drei Jahren Haft verurteilt. Der Amtsrichter sah es als erwiesen an, dass der Mann schweren Diebstahl, vielfaches Fahren ohne Fahrerlaubnis und außerdem Amtsanmaßung begangen hat. weiter

Begegnungscafé auf der Jugendfarm

Hoyerswerda. Erneut bietet das Bürgerbündnis „Hoyerswerda hilft mit Herz“ ein Begegnungscafé an, bei dem Langzeit-Hoyerswerdaer und erst relativ kurz hier lebende Migranten ins Gespräch kommen können.... weiter

Reimann-Nachmittag

Hoyerswerda. Brigitte Reimann hätte am 21.Juli 85.Geburtstag gefeiert. Aus diesem Anlass lädt der Kunstverein für jenen Sonnabend ab 15 Uhr in die Begegnungsstätte an der Brigitte-Reimann-Straße8 ein.... weiter