erweiterte Suche
Freitag, 22.12.2017

Elke Herrmann ist tot

Elke Herrmann
Elke Herrmann

© dpa

Dresden. Die frühere sächsische Landtagsabgeordnete Elke Herrmann ist tot. Wie die Landtagsfraktion der Grünen am Freitag mitteilte, starb Herrmann am Donnerstag nach längerer Krankheit im Alter von 61 Jahren.

Die parteilose Politikerin und vierfache Mutter saß für die Grünen von 2004 bis 2014 im Parlament. „Elke Herrmann hat sich mit großem Engagement, Enthusiasmus und Überzeugung für die Verbesserung der Lebenslagen vieler Menschen in Sachsen eingesetzt. So werden wir sie in Erinnerung behalten“, erklärte die Fraktion. Herrmann kam aus Crimmitschau und machte sich als Sozialpolitikerin einen Namen. (dpa)