erweiterte Suche
Samstag, 23.06.2018

Drei Bewohner bei Feuer in Mehrfamilienhaus verletzt

Radeberg. Bei einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Radeberg (Kreis Bautzen) sind drei Menschen verletzt worden.

Die Polizei vermutet nach eigenen Angaben, dass der Brand in der Nacht zum Samstag in einem Fahrradraum gelegt wurde. Ein 27 Jahre alter Verdächtiger sei vorläufig festgenommen worden. Die Verletzten - eine 34 Jahre alte Frau sowie zwei 45 und 49 Jahr alte Männer - seien über eine Drehleiter gerettet worden.

Der Hausflur sei extrem verqualmt gewesen. Die Bewohner hätten Rauchvergiftungen erlitten. Ein Brandexperte der Polizei sicherte Spuren in dem Haus. (dpa)

Leser-Kommentare

Insgesamt 0 Kommentare

    Kommentare können nur in der Zeit von 8:00 bis 18:00 Uhr abgegeben werden.