erweiterte Suche
Montag, 16.07.2018

186 Millionen Euro für grenzübergreifende Projekte bis 2020

1

Dresden Für grenzübergreifende sächsisch-tschechische Projekte stehen 186 Millionen Euro bis 2020 zur Verfügung. Das Geld kommt aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung sowie den beiden Nachbarländern, wie das Umweltministerium in Dresden am Montag mitteilte. Seit 2015 werden bisher 124 solcher Vorhaben mit rund 145,1 Millionen Euro finanziert. Dabei geht es vom Kulturtourismus im Mittleren Erzgebirge über die gemeinsame Bekämpfung der Kriminalität im gewerblichen Verkehr bis zum Schutz des vom Aussterben bedrohten Birkhuhns oder seltener Fels-, Gesteins- und Rohbodenbiotope im Erzgebirge. ((dpa)

Leser-Kommentare

Insgesamt 1 Kommentar

Alle Kommentare anzeigen

  1. Manfred Hengst

    Einfach lächerlich, für das Birkhuhn ist das Geld da, aber den Posten der Bundespolizei (Grenzschutz) in Altenberg woll7Ren sie schließen.

Alle Kommentare anzeigen

Kommentare können nur in der Zeit von 8:00 bis 18:00 Uhr abgegeben werden.