erweiterte Suche
Himmlisch schlafen
SZ-Exklusiv

Himmlisch schlafen

Anreise: Vom Flughafen Barcelona mit dem Zug nach Tarragona und Montblanc. Oder in Barcelona ein Auto mieten. Das Ticket für alle drei Klöster kostet 12 Euro und ist ein Jahr lang gültig. Schlafen: Die... weiter

Zu Fuß zu Gott
SZ-Exklusiv

Zu Fuß zu Gott

Die Zisterzienserroute in Katalonien führt von Kloster zu Kloster. Wer ihr folgt, trifft nicht nur auf alte Gemäuer. weiter

Service
SZ-Exklusiv

Service

Anreise: Mit dem Auto von Dresden rund 230 Kilometer, mit dem Zug über Berlin nach Strausberg, weiter mit dem Bus. Das Brecht-Weigel-Haus ist täglich außer Montag und Dienstag geöffnet. Eintritt: 4 Euro, ermäßigt 3 Euro. weiter

Wo die Lunge auf Samt geht
SZ-Exklusiv

Wo die Lunge auf Samt geht

Der Preußenkönig suchte hier frische Luft, Brecht erlitt einen Rückfall: Die Märkische Schweiz hält einige Überraschungen bereit. Und, ja, es gibt auch Berge! weiter

See und Moor
SZ-Exklusiv

See und Moor

Anreise: Mit dem Auto von Dresden rund 200km. Mit dem Zug über Berlin und Fürstenwalde (ab 29 Euro). Ortsführungen jeden Sonntag, 10.30 Uhr, Abendspaziergang (Mai-Oktober) jeden Mittwoch, 17 Uhr. Erwachsene 3 €. Treffpunkt am Bahnhof. weiter

Betreten erwünscht
SZ-Exklusiv

Betreten erwünscht

Bad Saarow galt einst als feudales Modebad – bis die Sowjetarmee den Kurpark besetzte. Nun ist wieder vieles so, wie es einmal war. weiter

Darauf einen Krautinger
SZ-Exklusiv

Darauf einen Krautinger

Die Wildschönau darf sich mit dem Titel „Genussregion“ schmücken. Das hat sie einem außergewöhnlichen Trank zu verdanken. Merkwürdig! weiter

Mit Karte sparen
SZ-Exklusiv

Mit Karte sparen

Anreise: 580 Kilometer sind es mit dem Auto ab Dresden. Etwa 10 Stunden benötigt man mit Zug und Bus über München und Wörgl bis Niederau. Per Flugzeug über Frankfurt nach Innsbruck und eine Stunde Busfahrt (ca. weiter

Der schöne Schein
SZ-Exklusiv

Der schöne Schein

Die Kristallwelten in Wattens sind ein Reich der Illusionen. Besucher lassen sich davon gern verzaubern – auch wenn die Sache recht profan ist. weiter

Zu den Kristallen
SZ-Exklusiv

Zu den Kristallen

Anreise: Die Entfernung von Dresden nach Hall/Wattens beträgt rund 650 Kilometer. Mit der Bahn über München, dann mit dem Regionalzug Richtung Innsbruck, Ausstieg: Bahnhof Fritzens-Wattens. Eintritt:... weiter

Mit Flug und Zug zum Ziel
SZ-Exklusiv

Mit Flug und Zug zum Ziel

Hinkommen: Mit Aegean für etwa 100 Euro von Berlin-Tegel nach Athen und zurück, dann fast vier Stunden mit dem Zug nach Kalambaka. Weil der Flieger erst abends in Athen ist, empfiehlt sich eine Übernachtung. weiter

Wenn Sie schon mal da sind: Drei Ziele jenseits der Klöster
SZ-Exklusiv

Wenn Sie schon mal da sind: Drei Ziele jenseits der Klöster

Richtung Nordwesten fährt man ins Pindos-Gebirge. Sehenswert ist der Ort Metsovo , übersetzt „Dorf des Bären“, auf 1160 Metern Höhe mit teils steingedeckten Häusern. Die meisten Einwohner stammen von den Vlachen ab, sprechen eine eigene Sprache und sind häufig in Tracht unterwegs. weiter

Zwischen Himmel und Erde
SZ-Exklusiv

Zwischen Himmel und Erde

Seit die Meteora-Klöster Weltkulturerbe sind, ist es mit der Einsamkeit zwischen den Felsen vorbei. Bis die Sonne untergeht und der Ort seine Magie entfaltet. weiter

Keine Entschädigung bei Verspätung durch Vogelschlag
Fluggäste klagen vor Gericht

Keine Entschädigung bei Verspätung durch Vogelschlag

Ist ein Vogelschlag ein «außergewöhnlicher Umstand»? Diese Frage hatte der Europäische Gerichtshof zu beantworten. Dort hatten Fluggäste auf eine Entschädigung geklagt, weil ihr Flieger mit einem Vogel zusammenstieß und dieser deshalb verspätet war. weiter