erweiterte Suche

Ein teurer Spaß

Ein teurer Spaß

Norwegian Cruise Line hat die Preise kräftig angehoben. Der Europa-Chef der Reederei erklärt die Hintergründe. weiter

Kloster ohne Mönche

Kloster ohne Mönche

Viel steht nicht mehrvom Kloster Altzella. Ruhe und Einkehr atmet derOrt jedoch bis heute. Entspannend ist schon der Weg dorthin entlang der Freiberger Mulde. weiter

Mal schnell ins Grüne

Mal schnell ins Grüne

Eskapaden – ab nach draußen! So lautet das Motto einer neuen Buchreihe. Die Ausgabe für Dresden und Umgebung hat Siiri Klose (43) verfasst. Wir sprachen mit der Dresdnerin, die als freie Autorin unter anderem auch für die Sächsische Zeitung schreibt. weiter

Blumenschau im Juli

Blumenschau im Juli

Hin & weg: Mit Regionalbus 424 von Dresden Hbf. bis Nossen-Markt (ca. 1 h). Beste Zeit: Frühling, Sommer, Frühherbst: Da hat auch das Kloster geöffnet (April-Okt. Di-Fr 10-17 Uhr, Sa, So, Fei 10-18 Uhr;... weiter

Rummel im Dschungel

Rummel im Dschungel

Tausende Touristen besuchen täglich die Tempel von Angkor. Ruhige Plätze sind hier rar – aber es gibt sie. weiter

Direktflug ab Prag

Direktflug ab Prag

Anreise: Ryanair fliegt von Prag direkt nach Bologna. Alternativ dazu von Dresden mit Lufthansa nach München und weiter mit Air Dolomiti. Mit dem Auto von Dresden bis nach Rimini sind es knapp elf Stunden. weiter

Fellinis Freilichtkino

Fellinis Freilichtkino

Rimini genießt unter deutschen Urlaubern nicht den besten Ruf. Dabei bastelt der Ortan der Adria längst an einem neuen Image. Eine Entdeckungsreise. weiter

Der Mythos lebt

Der Mythos lebt

Zeppeline gehören untrennbarzu Friedrichshafen am Bodensee. Heute kann man darin sogar heiraten. weiter

Wenn der Koffer zu spät kommt

Wer häufiger mit dem Flugzeug verreist, kennt die Situation: Der Koffer ist nicht mitgekommen. In diesem Fall dürfen Reisende Notkäufe tätigen und sich die Kosten von der Fluggesellschaft erstatten lassen. weiter

Neues Freizeitzentrum ist fast fertig

Neues Freizeitzentrum ist fast fertig

Drei Fragen an Daniela Steinmann-Kuen (39), die seit 18 Jahren beim Tourismusverband Achensee tätig ist. Was gibt es in Ihrer Region, was es sonst nirgendwo gibt? Das ist der Achensee selbst. Wer gern wandert und das Wasser liebt, für den ist diese Gegend genau richtig. weiter

Mit Karte sparen

Mit Karte sparen

Anreise: Mit dem Auto von Dresden etwa 550 Kilometer, mit Bahn und Bus (über Erfurt, München, Tegernsee) ca. neun Stunden. Für den Flug nach Innsbruck (über Frankfurt) und anschließender Busfahrt nach Maurach benötigt man etwa acht Stunden. weiter

Von der Schiene aufs Wasser

Von der Schiene aufs Wasser

Seit 128 Jahren krallt sie sich schnaubend und zischend den Berg hinauf: Die Achensee Dampf-Zahnradbahn ist europaweit die älteste ihrer Art und nach wie vor unermüdlich im Einsatz. Von Jenbach im Inntal bis zum Achensee bewältigt sie auf knapp sieben Kilometern 440 Höhenmeter. weiter

Eine Zehe weniger

Eine Zehe weniger

Ein Specht hat meist vier Zehen. Doch dieser hat nur drei: Zwei zeigen nach vorn, eine nach hinten. Der Dreizehenspecht fühlt sich in Misch- und Nadelwäldern wohl, vor allem auch im Karwendelgebirge.... weiter

Esta – Was man vor der US-Reise beachten muss

Esta – Was man vor der US-Reise beachten muss

Die USA ist ein weites, fernes und interessantes Land, das dauernd in den Medien präsent ist und vor Sehenswürdigkeiten nur so strotzt. Ein perfektes Ziel für die nächste Urlaubsreise also? Sicher, doch man muss vor der Reise in die USA einige Dinge beachten, die bei der Reise in europäische Länder nicht unbedingt aufkommen würden – wie zum Beispiel das Beantragen von ESTA. In diesem Artikel werden Sie herausfinden, was man vor einer USA-Reise beachten muss, um nicht in Schwierigkeiten zu geraten. weiter