erweiterte Suche
Gesundheitskosten senken die Steuerlast
Von Brille bis Zahnersatz

Gesundheitskosten senken die Steuerlast

Belege sammeln kann sich lohnen: Egal, ob Brille, Kur oder orthopädische Schuheinlagen - Ausgaben für die Gesundheit mindern die Steuerlast. Anerkannt werden die Kosten aber erst ab einer bestimmten Grenze - und die ist für jeden Steuerzahler anders. weiter

Reiserabatte sind kein Arbeitslohn - Einspruch einlegen
Finanzgericht Düsseldorf

Reiserabatte sind kein Arbeitslohn - Einspruch einlegen

Bei vielen Firmen, die bestimmte Dienstleistungen oder Produkte anbieten, erhalten Mitarbeiter beim Kauf bevorzugte Konditionen. Doch müssen diese Vergünstigungen als Arbeitslohn versteuert werden? Ein Gerichtsurteil gibt Aufschluss. weiter

Finanzamt akzeptiert ausgedruckte Kontoauszüge
Privatpersonen

Finanzamt akzeptiert ausgedruckte Kontoauszüge

Oft verlangt das Finanzamt Kontoauszüge als Beleg für bestimmte Zahlungen. Viele Bankkunden nutzen allerdings Online-Banking und beziehen ihre Kontoauszüge nur noch auf dem elektronischen Weg. Das Finanzamt akzeptiert auch selbst ausgedruckte Belege. weiter

Umorganisation von Flügen wegen Sturms: Entschädigung fällig
Gerichtsurteil

Umorganisation von Flügen wegen Sturms: Entschädigung fällig

Passagiere dürfen nicht darunter leiden, dass eine Airline im Zuge von außergewöhnlichen Umständen ihre Flüge umorganisieren muss. Startet das Flugzeug mit einer mehrstündigen Verspätung, steht den Passagieren eine Entschädigung zu. Das entschied ein Amtsgericht. weiter

Leiharbeiter sollten volle Fahrtkosten angeben
BFH prüft Pauschale

Leiharbeiter sollten volle Fahrtkosten angeben

Die Entfernungspauschale steht für Leiharbeiter auf dem Prüfstand. Eigentlich erkennt das Finanzamt für Fahrten zwischen Wohnung und Arbeit nur den einfachen Weg an. Doch ein Gericht hat Leiharbeitern den Hin- und Rückweg anerkannt. weiter

Krankenkassenbeiträge auch bei Bonusprogramm voll absetzbar
Steuerurteil

Krankenkassenbeiträge auch bei Bonusprogramm voll absetzbar

Einige Krankenkassen bieten Bonusprogramme für Versicherte an, die Vorsorgemaßnahmen privat bezahlen. Bekommen Patienten im Rahmen dieses Programms einen Teil der Kosten erstattet, darf der Sonderausgabenabzug für die Krankenkassenbeiträge nicht gekürzt werden. weiter

Krankentagegeld: Versicherer darf Höhe nicht kürzen

Krankentagegeld: Versicherer darf Höhe nicht kürzen

Ein Krankentagegeldversicherer kürzte den vertraglich vereinbarten Tagessatz, weil der Versicherte in einem Jahr weniger verdient hatte. Dabei berief er sich auf eine Klausel in den Allgemeinen Versicherungsbedingungen. Der BGH hat dazu ein Urteil gesprochen. weiter

Filiale oder online? Was beim Kontowechsel zu tun ist

Filiale oder online? Was beim Kontowechsel zu tun ist

Niedrige Zinsen machen nicht nur Sparern zu schaffen. Auch Geldinstituten fällt es immer schwerer, mit Zinsen zu verdienen. Häufige Folge sind steigende Gebühren. Doch Kunden müssen das nicht klaglos hinnehmen. Ein Kontowechsel ist oft einfacher als gedacht. weiter

Apostille oder Legalisation als Beglaubigung

Apostille oder Legalisation als Beglaubigung

Muss eine deutsche Urkunde, wie beispielsweise eine Geburts- oder Heiratsurkunde einer ausländischen Behörde vorgelegt werden, können die dortigen Beamten in der Regel nicht beurteilen, ob die Urkunde echt ist und tatsächlich von der dafür zuständigen Behörde ausgestellt wurde. weiter