erweiterte Suche

Neuigkeiten KW47

Wer zwischen 18 und 26 Jahre alt ist, kann sechs oder zwölf Monate bei Bildungs- und Kultureinrichtungen im Ausland arbeiten. Noch bis 1. Dezember läuft die aktuelle Bewerbungsrunde für den internationalen Freiwilligendienst über das Programm Kulturweit. weiter

Ein Job mit vielen Saiten

Ein Job mit vielen Saiten

Greift ein Pianist in die Tasten, muss jeder Ton sitzen. Dafür sorgen Klavierbauer. Für sie gibt es in Deutschland nur eine Berufsschule. weiter

Uni ohne Studium

Uni ohne Studium

Nicht mehr nur Studenten können Veranstaltungen besuchen. Doch die Angebote sind unübersichtlich. weiter

Mindestbesetzung ist rechtmäßig

Arbeitgeber sind verpflichtet, ihre Mitarbeiter vor Überlastung zu schützen. Daher kann eine vorgeschriebene Mindestbesetzung von Stationen mit Pflegekräften rechtmäßig sein – auch gegen den Willen des Arbeitgebers. weiter

Neuigkeiten KW46

Im Idealfall bieten Trainee-Programme eine gute Mischung aus Berufspraxis und Ausbildung. Das ist allerdings nicht überall so. Denn der Begriff ist nicht geschützt, heißt es in der Zeitschrift „Unicum... weiter

Dusselkopf ist keine Beleidigung

Mitarbeiter dürfen ihren Chef nicht per Whatsapp beleidigen. Bei der arbeitsrechtlichen Bewertung spielen der Inhalt der Beleidigung und der Kontext jedoch eine Rolle. Das geht aus einer Entscheidung des Arbeitsgerichts Köln hervor. weiter

Männerträume

Männerträume

Vom Spielzeugbagger zur tonnenschweren Maschine: Baugeräteführer werden in Sachsen gesucht – und verdienen recht gut. weiter

Letzte Worte

Letzte Worte

Trauerredner reden nicht nur, sie begleiten die Angehörigen. Eine einheitliche Ausbildung dafür gibt es aber nicht. weiter

Neuigkeiten KW45

Große Unternehmen können auch in Krisenzeiten nicht einfach Mitarbeiter entlassen. Der Arbeitgeber muss den Betriebsrat über Probleme und mögliche Lösungsstrategien informieren – und zwar nicht erst kurz vor den Entlassungen. weiter

Versetzung bei Krankheit möglich

Arbeitgeber dürfen länger erkrankte Mitarbeiter versetzen. Das gilt auch dann, wenn es vorher kein sogenanntes Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) gab. Das geht aus einem Urteil des Bundesarbeitsgerichts hervor. weiter

Neuigkeiten KW44

Die Digitalisierung könnte für viele Neueinstellungen sorgen. Das ist die Prognose der rund 1000 Personalleiter, die das Münchner Ifo-Institut befragt hat. Etwa die Hälfte der Befragten glaubt, dass die Digitalisierung ihre Branche stark verändern wird. weiter

Umkleidezeit ist keine Arbeit

Zieht ein Arbeitnehmer freiwillig Dienstkleidung an, ist die Umkleidezeit keine Arbeitszeit. Für diese Zeit besteht deshalb auch kein Vergütungsanspruch. Über diese Entscheidung des Arbeitsgerichts Ludwigshafen am Rhein informiert der Deutsche Anwaltverein. weiter