erweiterte Suche
Donnerstag, 12.07.2018

Zsolt Löw verlässt RB Leipzig

Co-Trainer Zsolt Löw vom Fußball-Bundesligisten RB Leipzig wird dieses Amt künftig in Paris ausüben.
Co-Trainer Zsolt Löw vom Fußball-Bundesligisten RB Leipzig wird dieses Amt künftig in Paris ausüben.

© Sven Hoppe/dpa

Leipzig. Der französische Fußball-Meister Paris Saint-Germain hat die Verpflichtung von Zsolt Löw nun auch offiziell bestätigt. Der Ungar wird damit Co-Trainer des früheren Bundesliga-Trainers Thomas Tuchel, wie die Franzosen auf ihrer Homepage mitteilten. Der 39-Jährige hatte in den zurückliegenden drei Jahren beim Bundesligisten RB Leipzig gearbeitet. Nach der Trennung von Ralph Hasenhüttl wollte Löw neue Wege gehen, obwohl ihn die Sachsen gerne gehalten hätten.

Löw war der Wunschkandidat Tuchels. Die beiden kennen sich aus Mainz. Dort spielte der frühere Abwehrspezialist Löw von 2009 bis 2011 unter seinem heutigen Chefcoach Tuchel.

Nach Medienberichten zahlt der Club von Brasiliens Weltstar Neymar eine Ablösesumme von 1,5 Millionen Euro für Löw, dessen Vertrag bei RB noch bis Sommer 2019 lief. Auch ein Testspiel der Pariser in Leipzig könnte ein Bestandteil der Ablöseregelung sein. (dpa)

Leser-Kommentare

Insgesamt 0 Kommentare

    Ihr Kommentar zum Artikel

    Bitte füllen Sie alle Felder aus.

    Verbleibende Zeichen: 1000
    Text Bitte geben Sie die abgebildete Zeichenfolge ein
    Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz.