erweiterte Suche
Dienstag, 17.10.2017

Sachsens eisige Mission

Sächsische Klimaforscher in der Nordpolregion: Ihre Erkenntnisse, Geschichten, Fotos und Videos gibt in einer ganz besonderen SZ -in 3D und mit Virtual-Reality-Spezial.

Bild 1 von 3

Eine ganze Ausgabe in 3D, mit Virtual-Reality-Spezial, vielen Bildern und Videos. Heute in Ihrem Briefkasten, am Kiosk und in allen SZ-Treffpunkten.
Eine ganze Ausgabe in 3D, mit Virtual-Reality-Spezial, vielen Bildern und Videos. Heute in Ihrem Briefkasten, am Kiosk und in allen SZ-Treffpunkten.

© Fabian Schroeder

  • Eine ganze Ausgabe in 3D, mit Virtual-Reality-Spezial, vielen Bildern und Videos. Heute in Ihrem Briefkasten, am Kiosk und in allen SZ-Treffpunkten.
    Eine ganze Ausgabe in 3D, mit Virtual-Reality-Spezial, vielen Bildern und Videos. Heute in Ihrem Briefkasten, am Kiosk und in allen SZ-Treffpunkten.
  • Mit PC, Tablet oder Smartphone – zusammen mit der gedruckten EiSZeit können Sie mit Spezialbrillen durch das virtuelle Schiff fliegen.
    Mit PC, Tablet oder Smartphone – zusammen mit der gedruckten EiSZeit können Sie mit Spezialbrillen durch das virtuelle Schiff fliegen.
  • Wissenschaftsredakteur Stephan Schön berichtet in der EiSZeit von spannenden Experimenten und der Fahrt auf einem besonderen Schiff.
    Wissenschaftsredakteur Stephan Schön berichtet in der EiSZeit von spannenden Experimenten und der Fahrt auf einem besonderen Schiff.

Aufsetzen, schauen, staunen - diese Sächsische Zeitung ist anders. Komplett anders. Es herrscht EiSZeit an diesem sommerlichen Oktoberdienstag, der seit 30 Jahren nicht wärmer war. Diese Zeitung heute ist auch anders, weil sie verschwommene Bilder druckt und diese erst mit der beigelegten Brille erkennbar macht. Dafür aber so richtig, in einer neuen Dimension. 3-D. Die Trendfarben tendieren heute eindeutig zu Rot und Blau.

Doch warum dieses Ding mit dem EiSZ? Mit Kälte? Wer braucht schon so was? Klar, beim Wintersport ist das ziemlich offensichtlich. Kein Snowboard müsste mehr gebaut werden, die Bobbahn von Altenberg wäre nur noch eine Sommerrodelbahn. Dort aber hat der Winter schon vor Tagen angefangen. Das Eis ist aufgebracht. Ingenieure und Techniker schaffen die kühle Rinne nur mit viel Erfahrung und einigen Tricks. Der Sportteil berichtet darüber. Winterharte arktische Gewächse wachsen in Tharandt, Überlebenskünstler halt.

Mediziner mögen es noch frostiger. Minus 150 Grad sind gerade gut genug für die Kältestarre. Menschliche Zellen, gute und bösartige, bleiben so für die Forschung erhalten. EiSZeit. SZ-Redakteure haben sich in Sachsen umgeschaut und Geschichten aus dem Eis geholt. Dabei hat es mit dem eisigen Thema ganz anders, ganz woanders angefangen: mit einer sächsischen Expedition in die Arktis.

Exklusiv berichtet SZ-Redakteur Stephan Schön von dort. Er ist als einziger Journalist an Bord des Eisbrechers Polarstern. Vier Wochen lang, 2 373 Seemeilen weit gereist, und zurückgekommen mit 10 000 Fotos im Rucksack. Mit Videos und Geschichten vom Nordpol-Gebiet. Davon steckt einiges in 20 Seiten EiSZeit-Magazin.

Um das jedoch dort alles rauszuholen, brauchen Sie die Astov-App (iTunes-Download, Android-Download). Ganz einfach, wie dieses Video hier zeigt ...

Mal dem Kapitän zuhören, dann im Helikopter über das Eis fliegen, durch den Maschinenraum kriechen. Mit PC, Tablet oder Smartphone – zusammen mit dieser gedruckten SZ. In den Dresdner SZ-Treffpunkten können Sie mit Spezialbrillen durch das virtuelle Schiff fliegen.

Sie haben schon eine VR-Brille? Dann können Sie auch schon jetzt loslegen. Hier geht es zum Virtual-Reality-Spezial.

Mit einem Ticket fürs Dresdner Haus der Presse können Sie am 24. Oktober die Arktis auch auf großer Leinwand sehen. – Genießen Sie die EiSZeit.

Sie sind kein SZ-Abonnent, aber neugierig geworden? Die Ausgabe bekommen Sie am Dienstag natürlich auch am Kiosk oder in einem unserer Treffpunkte. Wo die sind, erfahren Sie in dieser Karte.

Leser-Kommentare

Insgesamt 0 Kommentare

    Ihr Kommentar zum Artikel

    Bitte füllen Sie alle Felder aus.

    Verbleibende Zeichen: 1000
    Text Bitte geben Sie die abgebildete Zeichenfolge ein
    Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz.