erweiterte Suche

Bauen für die Zukunft

Vor zwei Jahren gab es für die Erfindung den Deutschen Zukunftspreis: Carbonbeton. Die TU-Wissenschaftler Manfred Curbach, Peter Offermann und Chokri Cherif hatten ihn entwickelt. Carbonfasern werden dafür zu einem Gitter geformt und mit Beton bestrichen. weiter

Schön cool bleiben

Kühlen kostet weltweit schon mehr als das Heizen. Umweltfreundlich ist das Ganze meist nicht. Jetzt sind neue Ideen gefragt. weiter

Ersatzzellen bei Diabetes

Die Französin Anne Grapin-Botton erforscht in Dresden jetzt, wie sich die Bauchspeicheldrüse entwickelt – in verantwortungsvoller Position weiter

Kunstaktion für Tumorzentrum

Eine wandernde Aphrodite-Skulptur des Dresdner Bildhauers Thomas Reichstein wirbt in den kommenden Monaten für Spenden zu-gunsten eines besonderen Bauprojekts. Die Spenden dienen zur Finanzierung einer... weiter

Lecker Algen

Lecker Algen

Das grüne Gold könnte bald nicht nur in der Nahrung zu finden sein. Algen lösen auch Umweltprobleme. weiter

Immer weniger NC-Fächer

Die Chancen, in Sachsen einen Studienplatz zu bekommen, sind gut. Der Anteil der Studiengänge mit Zulassungsbeschränkungen geht zurück. Die Entwicklung folgt dem bundesdeutschen Trend. Knapp 33 Prozent... weiter

Vernetzt mit dem Neuen

Dresden-concept, der Verbund aus verschiedenen Wissenschafts- und Kultureinrichtungen aus Dresden, wächst weiter. Nun trat auch die Barkhausen Institut gGmbH dem Verbund bei. Das Institut wurde erst in... weiter

Alzheimer in Klein

Wie die Krankheit funktioniert, wird jetzt an einem neuen Modell erforscht. Das ermöglicht Chancen auf wirksame Therapien. weiter

Was neue Häuser alles können

Moderne Gebäude sind technische Wunderwerke. Ausgeklügelte Anlagen regeln Heizungs- und Klimatechnik, Sanitär- und Gastechnik, Wärme-, Schall- oder Brandschutz. Die müssen Ingenieure planen und organisieren. weiter

Bester Blick ins Innere

Die Tumorforschung in Dresden hat neueste Technik bekommen. Sechs Millionen Euro wurden investiert, um die Therapie zu verbessern. weiter

Farbspiel mit Oleds

Am Dresdner Fraunhofer-Institut ist es gelungen, hochauflösende Vollfarbdisplays aus Oleds herzustellen. weiter

DDR-Heime im Fokus

TU-Forscher beschäftigen sich mit den Spezialheimen, die bis 1989 existierten – und den Menschen, die dort umerzogen werden sollten. weiter