erweiterte Suche
Freitag, 12.10.2018

Wieder Crash auf gefährlicher Kreuzung

Ein Pkw ist in einen Lkw gefahren. Die Feuerwehrleute wurden zunächst fehlgeleitet.

Schwerer Unfall an der Kreuzung Aschershainer Straße/Umgehungsstraße
Schwerer Unfall an der Kreuzung Aschershainer Straße/Umgehungsstraße

© Feuerwehr Hartha

Hartha. Hartha. Schon wieder hat auf der Kreuzung Harthaer Straße/Aschershainer Straße gekracht. Am Freitagnachmittag gegen 14.40 Uhr sind ein Laster und ein Pkw an der Kreuzung zusammengestoßen. Der Laster wollte wahrscheinlich die Straße von Hartha aus kommend überqueren. Ein Pkw fuhr in ihn hinein. Beide Fahrer wurden so verletzt, dass sie ins Krankenhaus mussten.

Zum Unfallort wurden die Kameraden der Richzenhainer Wehr gerufen. Allerdings mit der Angabe von der Leitstelle, dass es sich um einen Unfall an der Hauptstraße handelt. Als die Kameraden dort nicht fündig wurden, suchten sie weiter und sahen den Unfall auf der Kreuzung. Der Harthaer Gemeindewehrleiter René Greif informierte sich nach einem Anruf eines Bürgers bei der Leitstelle und rückte mit dem Einsatzfahrzeug aus. Zurzeit wird die Unfallstelle noch gesichert, da eine Spezialfirma den Unfallort reinigen muss. „Mit den uns zur Verfügung stehenden Mitteln ist das nicht möglich“, sagte der Wehrleiter. (DA/je)