erweiterte Suche
Montag, 13.08.2018

Wer wird die ortsfeste Befehlsstelle leiten?

Bald soll die Einsatzzentrale offiziell in Pretzschendorf in Betrieb genommen werden. Einen Chef gibt es aber noch nicht.

© dpa

Klingenberg. In den Räumen der Feuerwehr Pretzschendorf wurde in den vergangenen Monaten im Auftrag des Landkreises die sogenannte ortsfeste Befehlsstelle eingerichtet. Bald soll die Einsatzzentrale, die im Katastrophenfall zur Steuerung der Einsatzkräfte vor Ort dienen soll, offiziell in Betrieb genommen werden. Wer organisatorischer Leiter der ortsfesten Befehlsstelle wird, steht indes noch nicht fest. Der Gemeinderat Klingenberg soll aber auf seiner Sitzung am Dienstag, 14. August, darüber entscheiden. Auf der Tagesordnung steht außerdem die Vorplanung für den Neubau der Krippe auf dem ehemaligen Gelände des Zentralhofs in Ruppendorf. Hierfür sollen die Ingenieursleistungen beauftragt werden. Die Gemeinderäte werden über den Verkauf verschiedener Baugrundstücke in Colmnitz entscheiden und sich mit der Sanierung des kommunalen Wohnblocks „Am Sachsenhof 7“ in Klingenberg beschäftigen. (SZ/aeh)

Öffentliche Sitzung, 14. August, 19 Uhr, Seminarraum Hotelgasthof „Zum Erbgericht“ in Höckendorf.