erweiterte Suche
Samstag, 13.08.2016

Weltbild in Riesa soll wieder öffnen

Laut dem Unternehmen könnte die Buchhandlung künftig ein Leipziger Verlag betreiben.

Von Britta Veltzke

Könnte bald wieder geöffnet sein: die Weltbild-Buchhandlung in der Elbgalerie Riesa.
Könnte bald wieder geöffnet sein: die Weltbild-Buchhandlung in der Elbgalerie Riesa.

© Sebastian Schultz

Riesa. Die Buchhandlung Weltbild in der Elbgalerie soll laut Centermanager Andree Schittko am Sonnabend, 13. August oder am kommenden Montag wieder öffnen. Seit Anfang des Monats hing ein handgeschriebener Zettel im Fenster des Ladens. Darauf wurde auf eine „betriebsbedingte Schließung“ hingewiesen. „Wir bitten Sie um Ihr Verständnis“, hieß es dort weiter.

Zu den Hintergründen der plötzlichen Schließung hatte Unternehmenssprecherin Eva Großkinsky erklärt: „Dass die Filiale in Riesa aktuell nicht geöffnet ist, steht im Kontext der Umstellung auf ein neues Warenwirtschaftssystem innerhalb des Weltbild-Filialvertriebs. Vor diesem Hintergrund befinden wir uns derzeit in intensiven Gesprächen mit dem Franchise-Nehmer St. Benno Buch und Zeitschriften Verlagsgesellschaft mbH aus Leipzig über eine eventuelle Übernahme der Filiale vom derzeitigen Franchise-Nehmer.“ Eine Entscheidung werde zeitnah erfolgen.

Zuletzt hatten Besucher der Elbgalerie immer wieder verwunderte Blicke in den geschlossenen Buchladen geworfen.