erweiterte Suche
Samstag, 10.03.2007

Weinpreis für Kardinal

Neuenburg. Kardinal Karl Lehmann (70), Bischof von Mainz und Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz, ist für seine Liebe zum badischen Wein mit dem diesjährigen „Markgräfler Gutedelpreis“ ausgezeichnet worden. Der Geistliche habe sich mehrfach als Freund des Gutedels zu erkennen gegeben, sagte ein Sprecher der „Markgräfler Gutedelgesellschaft“ zur Preisverleihung gestern im badischen Neuenburg.

Zusätzlich zum Preis erhielt Lehmann 225 Liter Gutedel im Eichenholzfass.

Der im oberschwäbischen Sigmaringen geborene Lehmann hat den Gutedel nach eigenen Angaben während seines Studiums in Freiburg und später als Professor an der dortigen Universität kennen und schätzen gelernt. Er lobte den Gutedel, eine typische Rebsorte des Markgräflerlandes, als „frischen und würzigen Wein“. (dpa)