erweiterte Suche
Freitag, 07.09.2018

Vorjahressieger erneut vorn

Während sich Ondrej Petr beim Triathlon Hradek gegen seinen tschechischen Lands-mann Pavel Jindra lediglich um Zehntelsekunden durchsetzen konnte, distanzierte die 20-jährige Großschönauerin Maria Döring die Konkurrenz (30 Starterinnen) um reichlich sieben Minuten. Der Triathlon Hradek nad Nisou am Krystinasee, führt über 500 m Schwimmen/20 km MTB/5 km Lauf und erfreut sich auch bei Aktiven aus unserem Landkreis großer Beliebtheit. Zu den insgesamt 127 Teilnehmern aus vier Ländern gehörten allein 18 Athleten vom Verein O-See Sports. Daniel Helbig (7./1. M30), Erik Friemelt (8./2. M20) und Thaddäus Ast (10./1. M18/19) schafften den Sprung unter die Top Ten, Sandra Eifler belegte in der Frauenkonkurrenz den zehnten Platz (2./W40).

Beim Schülertriathlon über 100 m Schwimmen/7 km MTB/1,5 km Lauf gingen 71 Mädchen und Jungen im Alter zwischen zehn und 15 Jahren an den Start. Anastasia Ast (W14/15) als Zweite und Paula Henschke (W12/13) als Dritte, beide von O-See Sports, konnten sich unter den ersten Drei platzieren. (rs)

Weitere AK-Ergebnisse

Hauptwettkampf, W18/19: 1. Annabell Jesche (DLRG Leipzig), M30: 4. Philipp Ansorge, M50: 4. Jörg Teifel, 5. Stefan Holz, W20: 6. Stefanie Sigl, W40: 4. Janet Wokal (alle O-See)

Schülerwettkampf, AK 10/11: 3. Jonas Große (PSV Zittau), 5. Hanne Posselt, 6. Nils Bergsträßer (beide O-See), AK12/13: 5. Ben Mau (O-See) und Eva Koch, 6. Niklas Große (beide Robur) und Mara Schiffner (Bertsdorfer SV).