erweiterte Suche
Dienstag, 28.08.2018

Verstärktes Gestern

Element of Crime komponieren den Soundtrack für eine Welt ohne Datenvolumen.

Von Tom Vörös

Nicht ohne meine Trompete: Sänger Sven Regener hat einen langen Atem.Foto: PR
Nicht ohne meine Trompete: Sänger Sven Regener hat einen langen Atem.Foto: PR

Für die einen vertritt er eine rückwärtsgewandte Weltsicht, für die anderen geht er wie kaum ein anderer so konsequent und frohen Mutes an der Zukunft vorbei, vor allem an der digitalen. Man könnte auch sagen: Sven Regener ist einer der letzten Jedi-Ritter der analogen Welt. Seine legendäre Wutrede gegen illegale Musik-Downloads im Internet wird wohl ein ähnlich hartnäckiger Ohrwurm bleiben, wie seine Lieder.

Realitäten im Rampenlicht

Stets mit einer leicht angewiderten Anti-Zeitfluss-Haltung im Unterton holen Regener und seine Band Element of Crime nicht gerade wenige Menschen ab. Und selbst die Generation Instagram macht sich spätestens seit dem letzten Erfolgsalbum „Lieblingsfarben und Tiere“ (2014) ein genaueres Bild dieses Trompete blasenden Sängers, der zuletzt auch mit dem Buch „Wiener Straße“ als Autor für Furore sorgte.

Und so kann man sich erneut freuen auf einen nostalgischen Abend, der sicherlich auch ohne Handy-Taschenlampen-Meer gut über die Bühne geht und, zumindest gefühlt, eine nicht auf dem Display abzubildende Welt vertonen will. Was bei Element of Crime aus den Boxen schallt, soll keine Falten glätten, sondern will Geschichten erzählen – von der Liebe, von altem und neuem Schrott, von der rettenden Kavallerie, von Erdbeereis, Katzen und Pitbull-Terriern. Sicherlich wird die Band auch neue Lieder des für den 5. Oktober angekündigten neuen Albums „Schafe, Monster und Mäuse“ präsentieren. Und es ist irgendwie auch sinnstiftend, dass die Vorband von Element of Crime den Namen Paradies trägt.

Service

Was: Element of Crime

Wann: 30. August, 20 Uhr

Wo: Junge Garde, DD

Tickets: 45,55 Euro

Hotline: 0351 4864 2002

Internet: www.element-of-crime.de

Verlosung

Wir vergeben zweimal zwei Freikarten – im Internet über www.augusto-online.de/verlosung, mit Angabe von Name & Stichwort. Die Gewinner werden am Donnerstag per E-Mail benachrichtigt.