erweiterte Suche
Donnerstag, 13.09.2018

Verband sammelt Geld für soziale Zwecke

Mit dem Erlös hilft die Volkssolidarität Kindern aus armen Familien.

© Symbolbild: dpa

Bischofswerda. Noch bis zum Sonntag dieser Woche läuft die Listensammlung der Volkssolidarität. In den Landkreisen Bautzen, Görlitz und Sächsische Schweiz sind die Sammler unterwegs, teilt der Bautzener Kreisverband mit Sitz in Bischofswerda mit. Die Hälfte des Spendengeldes bleibt in den Ortsgruppen, mit der anderen Hälfte werden wieder soziale Projekte unterstützt und initiiert. „Das großartige Sammelergebnis von 33 347,80 Euro im vergangenen Jahr hat gezeigt, dass viele Menschen bereit sind, anderen zu helfen. Wir sagen dafür noch einmal Danke“, erklärte Nicole Gräubig, Mitarbeiterin des Sozialverbandes.

Gelder aus der Listensammlung ermöglichen seit mehreren Jahren Kindern aus armen Familien eine Ferienfahrt im Sommer. Ein Teil des Erlöses floss in den vergangenen Jahren auch in einen Nothilfefonds. Von dem profitieren Menschen, die unverschuldet in Not geraten sind. Auch in diesem Jahr werde man über die Verwendung der Gelder öffentlich informieren, sagte Nicole Gräubig. (SZ)