erweiterte Suche
Freitag, 13.07.2018

Umbauten am Amtsgericht

Der Eingang im Schloss Dipps wird modernisiert. Später sollen noch elektronische Anzeigetafeln installiert werden.

Am Amtsgericht Dippoldiswalde im Schloss tut sich baulich einiges.
Am Amtsgericht Dippoldiswalde im Schloss tut sich baulich einiges.

© Egbert Kamprath

Dippoldiswalde. Das Amtsgericht im Dippoldiswalder Schloss bekommt einen neuen Eingangsbereich. Bisher steigen die Besucher eine Treppe hoch und stehen dann vor einem Schalterfenster, wie es vor Jahrzehnten üblich war. „Das soll nun offener und moderner gestaltet werden“, sagt Amtsgerichtsdirektor Rainer Aradei-Odenkirchen.

Das Sächsische Immobilienmanagement ist für die Arbeiten verantwortlich. Die Aufträge sind vergeben. Die Arbeiten beginnen im Herbst, informiert Tobias Lorenz vom Immobilienmanagement.

Parallel zur Umgestaltung des Gerichtsfoyers wird auch der Einbau von elektronischen Anzeigetafeln vorbereitet. Bisher hängen Ausdrucke vor den Verhandlungssälen, welche die Verhandlungen anzeigen. Das soll künftig elektronisch geschehen. Dazu werden jetzt Kabel mitverlegt. (SZ/fh)