erweiterte Suche
Freitag, 22.06.2018

Überschlag ins Maisfeld

Der Toyota schleuderte in ein Maisfeld, überschlug sich und kam anschließend auf den Rädern zum Stehen.
Der Toyota schleuderte in ein Maisfeld, überschlug sich und kam anschließend auf den Rädern zum Stehen.

© Roland Halkasch

Siebenlehn. Bei einem Unfall auf der Autobahn 4 bei Siebenlehn ist ein Toyota-Fahrer am Freitagnachmittag verletzt worden. Wie ein Zeuge berichtet, verlor der Mann bei strömendem Regen die Kontrolle über sein Auto, schleuderte in ein Maisfeld, überschlug sich und blieb auf den Rädern stehen. Der Fahrer wurde verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert.

Als der Toyota ins Feld schleuderte, touchierte er noch einen Mercedes-Benz. Dieser konnte seine Fahrt jedoch fortsetzen.

Der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeleitet. In Richtung Chemnitz bildete sich dennoch ein etwa fünf Kilometer langer Stau. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache. (SZ)