erweiterte Suche
Freitag, 24.08.2018

TSG-Mädchen siegen in Meißen

Nach der Sommerferien-Pause und einer Trainingswoche bestritten die U12-Volleyballerinnen von der TSG KW Boxberg/Weißwasser am vergangenen Wochenende einen ersten Wettkampf beim Jugendturnier in Meißen. Sechs Mannschaften nahmen daran teil. In der Vorrunde gewann das Team um Kapitän Fiene Janke gegen die L. E. Volleys aus Leipzig sowie gegen SV Lok Nossen jeweils klar mit 2:0-Sätzen. Im Halbfinale mussten unsere Volleyballerinnen gegen den Gastgeber vom SV Meißen ran. Sehr souverän traten die TSG-Mädchen auch hier auf. Nach 25:15 und 25:14 stand der 2:0-Erfolg fest. Das Finale war erreicht. Hier trafen die Weißwasseraner Mädchen auf den VV Zittau 09. Es ging etwas enger zu als in den Spielen vorher. Beide Mannschaften gewannen einen Satz. Im Entscheidungssatz hatten die Spielerinnen aus Weißwasser aber mit 15:10 das bessere Ende für sich. Als Turniergewinner gab es nicht nur die Goldmedaille, sondern auch noch einen riesigen Siegerpokal.

Für die Nachwuchsvolleyballerinnen von der TSG war dieses Turnier ein gelungener Saisoneinstieg. Nun heißt es fleißig weiterzutrainieren und sich bei weiteren Wettkämpfen auf die Bezirksmeisterschaften in diesem Spieljahr vorzubereiten. Zur Mannschaft in Meißen gehörten Carolina Janousek, Lina Rein und Kapitänin Fiene Janke. (rs)