erweiterte Suche
Freitag, 10.08.2018

Straßenbau wird pünktlich fertig

Die Straße durch Reinhardtsdorf wurde erneuert. Zum Schuljahresstart kann nun der Schulbus wieder durchfahren.

© Symbolfoto: dpa

Reinhardtsdorf-Schöna. Das wichtigste Ziel wurde erreicht. Am Sonnabend, 11. August, wird die Ortsdurchfahrt in Reinhardtsdorf wieder freigegeben. Die Kreisstraße war wegen der Fahrbahnerneuerung seit 9. Juli zwischen Waldbadstraße und Forstamtsweg voll gesperrt gewesen. Auf 380 Metern wurde die vorhandene Pflasterbefestigung ausgebaut und eine neue bituminöse Trag- und Deckschicht aufgebracht. Weiterhin wurden defekte Entwässerungseinrichtungen, dazu gehören etwa Straßenablauf und Durchlass, erneuert sowie ein zusätzlicher Straßenablauf neu hergestellt, teilt das Landratsamt mit. Bis 25. August werden zwar noch Restleistungen in den Straßenrand- und Anschlussbereichen durchgeführt, pünktlich zum Schuljahresbeginn am Montag, 13. August, kann aber wieder der Schulbus fahren. Auf der Umleitungsstrecke konnten keine großen Fahrzeuge eingesetzt werden. Die Baukosten betrugen rund 200 000 Euro und wurden vom Freistaat Sachsen gefördert. Der Landkreis steuerte Eigenmittel von rund 20 000 Euro bei. (SZ/gk)