erweiterte Suche
Dienstag, 15.05.2018

Straßenbau-Planungen können starten

Mit dem Beschluss des Haushaltsplans für das Jahr 2018 kann die Planung für den Straßenbau auf dem Sandweg und auf der Straße Park der Solidarität angeschoben werden. Hier ist der grundhafte Ausbau inklusive Einbau einer Straßenentwässerung vorgesehen, wie von Steffen Moschke vom Bauamt zu erfahren war. Da sich auch im Fall dieser Straßen die Anlieger an den Ausbaukosten beteiligen müssten, ist noch eine Befragung notwendig, sobald die Baukosten und damit die Anlieger-Anteile feststehen. Sofern sich mindestens 50 Prozent der Anlieger für den Ausbau entscheiden, wird gebaut. Sollten es weniger sein, wird auf die Realisierung verzichtet. (rgr)