erweiterte Suche
Freitag, 10.08.2018

Straße wieder unter Wasser

Beim Gewitter am Mittwoch war die Dresdner Straße in Freital erneut überflutet. Und das trotz Gully-Reinigung.

© Symbolfoto: SZ-Archiv März

Freital. Die abermaligen Überflutungen der Dresdner Straße während des Gewitters am Mittwochnachmittag waren nicht zu verhindern. Das sagte Stadtsprecher Matthias Weigel auf Nachfrage. „Das Wasser brachte Äste, Laub und Blütenblätter mit, die im Nu die Schleusen verstopften“, schildert Weigel. Zudem war die Kanalisation wegen des starken Regens überfordert. „Die Rohre waren voll und das Wasser drückte zurück“, sagt Weigel. An mehreren Stellen auf der Dresdner Straße stand daher das Wasser, so o unter anderem zwischen dem ehemaligen Kino Capitol und der Kreuzung am Kulturhaus und auf Höhe der Aral-Tankstelle.

Dabei hatte die Stadt nach dem sintflutartigen Gewitterguss von vergangener Woche erst die Gullys reinigen lassen. Die Technischen Werke hatten in dieser Woche die planmäßige Kanalreinigung auf der Dresdner Straße durchgeführt. Einige mit Laub verstopfte Einläufe auf der Höhe des ehemaligen Kinos Capitol wurden dabei gleich mit gereinigt. (SZ/win/hey)