erweiterte Suche
Montag, 13.08.2018

Steuern werden nicht erhöht

© Symbolbild/dpa

Lommatzsch. Das Landratsamt Meißen hat jetzt den Haushalt der Stadt Lommatzsch für das Jahr 2018 genehmigt. Das teilt die Stadtverwaltung mit. Der Haushalt hat ein Gesamtvolumen von rund elf Millionen Euro. Auch in diesem Jahr wird die Stadt keine neuen Kredite aufnehmen. Wichtig für die Bürger: Die Steuern werden nicht erhöht. So beträgt der Hebesatz für die Grundsteuer A (landwirtschaftliche Nutzflächen) 370 Prozent, für bebaute Grundstücke 450 Prozent. Die Gewerbesteuer liegt bei 400 Prozent. Mit diesen Steuersätzen liegt die Stadt im oberen Bereich des Landkreises. (SZ/jm)