erweiterte Suche
Freitag, 20.01.2012

Stadtrat beschließt endgültigen Namen für neue Elbbrücke

Die Dresdner haben sie schon längst getauft, nun hat der Stadtrat der Elbquerung offiziell den Namen gegeben: Die Waldschlößchenbrücke ist jetzt die Waldschlößchenbrücke. 1.000 Euro kosten die Namensschilder für die neue Brücke, deren Name sich zwar seit Jahren im Volksmund festgesetzt hat, der sich aber auch noch hätte ändern können.

Baubürgermeister Jörn Marx hatte im September darauf hingewiesen, dass ein Stadtratsbeschluss für die Namensgebung notwendig sei und die Dresdner aufgerufen, Vorschläge einzureichen. Gestern wurde dann noch ein weiterer Name beschlossen. Eine neue Straße an der Friedrichstraße bekommt nun den Namen „Am Bramschkontor“. (SZ)