erweiterte Suche
Freitag, 13.07.2018

Sommerzeit ist Lesezeit

Die Ottendorfer Bibliothek hat ihren Bestand mit neuer Lektüre aufgestockt.

© dpa

Ottendorf-Okrilla. Der Sommer ist nicht nur Reise- sondern auch Lesezeit. Denn wann hat man mehr Muße, zu einem Buch zu greifen, um in aller Ruhe zu schmökern. Am Strand, in der Ferienhütte, oder auf einer stillen Wiese in den Bergen. Auch in der Ottendorfer Bibliothek kann man sich in diesem Sommer mit Lektüre für die schönsten Wochen des Jahres eindecken. Der Bestand wurde nun mit einigen neuen Büchern aufgestockt. Freunde der Belletristik werden sich da sicher auf die Romane „Die Manufaktur der Düfte“ von S. Weigand oder „Heimliche Versuchung“ von D. Leon freuen. Ebenfalls empfehlenswert, da mit einem hohen Spannungsfaktor versehen, ist das Buch „Das Mädchen aus dem Savoy“ von H. Gaynor. Wer es fachlich mag, für den dürften Bücher wie „Iss Dich jung - wissenschaftlich erprobte Ernährung für ein gesundes und langes Leben“ von V. Longo oder „Geheimnisse der Aquarellmalerei - Mit 170 Tipps des Künstlers“ von T. Harrison sicher auch recht lesenswert sein. Und natürlich wurde auch der Bestand der DVDs und CDs aufgestockt. (SZ)

Öffnungszeiten in Ottendorf-Okrilla (Radeburger Straße 23a, Grundschule): Dienstag: 14 - 18 Uhr; Mittwoch: 13 -18 Uhr; Freitag: 9 -12 Uhr und 14 - 18.30 Uhr. Barrierefreier Zugang über Haupteingang der Grundschule.