erweiterte Suche
Donnerstag, 01.11.2018

Shorttrack-Talent wird Zweite beim Europa-Cup

Beim 1. Starclass-Wettbewerb, der Junior-Eurocup-Serie im Shorttrack, starteten 143 Sportler aus zehn Ländern in Dresden. Aus Deutschland, den Niederlanden, Italien und Frankreich kamen die meisten Teilnehmer. Die weiteste Anreise hatten sechs Starter aus Australien, die den Wettkampf mit einem einwöchigen Trainingslager verbunden haben. Vom Eislauf-Verein Dresden (EVD) belegte Myeongbi Jung hinter der Holländerin Anna Marit Sybrandi einen hervorragenden zweiten Platz im Gesamtklassement Ladies Junior C. Das Rennen über 500 Meter gewann sie sogar.

Dresdner Oldies dominieren bei der Tennis-Premiere

Bei der Premiere des Senior Indoor Masters in Weinböhla trumpften die Altmeister aus Dresden stark auf. Sie erkämpften von den in vier Altersklassen vergebenen Titeln drei. In der jüngsten Altersklasse 30 gewann der aktuelle sächsische Landesmeister Stefan Tränkner (Bad Weißer Hirsch) das Endspiel gegen Manuel Paulick (Leipziger TC) mit 6:4, 6:2. Für die weiteren Dresdner Turniersiege sorgten in der AK 40 Jan-Peter Kummerow (Bad Weißer Hirsch) und in der AK 60 der für Blasewitz spielende Pole Andrzej Chendinsky. (bec)