erweiterte Suche
Mittwoch, 08.08.2018

Sechs neue Azubis

Die Nagel-Group in Ottendorf hat jetzt neue Auszubildende begrüßt.
Die Nagel-Group in Ottendorf hat jetzt neue Auszubildende begrüßt.

© Symbolbild: Nagel-Group

Ottendorf-Okrilla. Beim Kraftverkehr Nagel in Ottendorf-Okrilla starten in diesem Jahr sechs junge Menschen ihre Ausbildung. Drei Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung, zwei Fachkräfte für Lagerlogistik und ein Berufskraftfahrer wurden am 1. August in der Niederlassung begrüßt. „Als einer der größten Ausbildungsbetriebe in der Region setzen wir uns für eine fundierte und praxisnahe Ausbildung ein“, sagt Thorsten Garbers, Ausbildungsleiter der Niederlassung.

Damit der Einstieg möglichst leichtfällt, werden die frischgebackenen Auszubildenden zunächst an ihren Standorten in das Unternehmen eingeführt. Am Ende des ersten Ausbildungsmonats kommen alle neuen Azubis aus ganz Deutschland zu übergreifenden Einführungstagen in der Unternehmenszentrale in Versmold zusammen, um sich sowohl untereinander als auch die Unternehmensgruppe besser kennenzulernen. Insgesamt absolvieren in Deutschland derzeit rund 600 junge Menschen ihre Ausbildung bei der Nagel-Group. Sie ist damit nach eigenen Angaben hierzulande eines der größten Logistik-Ausbildungsunternehmen – und auch eines der erfolgreichsten. Beim Wissenswettbewerb Best Azubi, zu dem das Fachmagazin „Verkehrsrundschau“ aufruft, belegte die Nagel-Group in den vergangenen Jahren wiederholt die ersten Plätze. „Die Berufsausbildung ist ein fundamental wichtiger Abschnitt im Leben eines jungen Menschen“, betont Marion Nagel, Vorsitzende des Verwaltungsrates der Nagel-Group.

Als Lebensmittellogistiker in Deutschland und Ausbildungsbetriebe in der Logistik bietet die Nagel-Group zahlreiche spannende berufliche Perspektiven: Die Bandbreite von Berufen und dualen Studiengängen reicht von Berufskraftfahrern und Lagermitarbeitern über Kaufleute bis hin zu IT-Spezialisten.