erweiterte Suche
Dienstag, 10.07.2018

Schweres Zugunglück

Istanbul. Bei einem Zugunglück in der Provinz Tekirdag im Nordwesten der Türkei sind mindestens 24 Menschen ums Leben gekommen. Mehr als 300 Menschen mussten verletzt in Krankenhäuser gebracht werden. Starke Regenfälle hatten das Gleisbett weggespült. Die Gleise lagen frei, als der Personenzug herandonnerte. Fünf Waggons entgleisten. Anwohner rückten mit Traktoren an, um bei den Bergungsarbeiten zu helfen. (dpa)

Leser-Kommentare

Insgesamt 0 Kommentare

    Ihr Kommentar zum Artikel

    Bitte füllen Sie alle Felder aus.

    Verbleibende Zeichen: 1000
    Text Bitte geben Sie die abgebildete Zeichenfolge ein
    Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz.