erweiterte Suche
Montag, 18.06.2018

Schützenfest am letzten Spieltag

In Torlaune präsentierte sich die A-Kreisligisten zum Saisonabschluss. Der höchste Sieg ging auf das Konto von Aufsteiger Wurgwitz. Die Freitaler zogen mit dem 7:1 in Saupsdorf in der Tabelle noch an Wesenitztal II vorbei, und kehren als Staffelsieger nach einem Jahr Abwesenheit in die Kreisoberliga zurück. Ein 4:5 in Birkwitz-Pratzschwitz kostete die Landesklassen-Reserve Platz eins. Den erstmaligen Aufstieg in die höchste Spielklasse des Landkreises hatte man sich aber vorher schon gesichert.

Ein halbes Dutzend Treffer schenkten die Mohorner ihrem Trainer Marcel Kleinod in Pretzschendorf zum Abschied. Die personell geschwächten Gastgeber hatten beim 1:6 nur wenig entgegenzusetzen. Eine starke Rückrunde krönte die Hainsberger Reserve mit einem 3:1 über Höckendorf – und überholte damit den Kontrahenten praktisch auf der Ziellinie. Fest in der Hand der Familie Leischner war die Partie Dorfhain gegen Wilsdruff. Die Brüder Andreas (3), Stephan (2) und Daniel teilten sich beim 6:1-Auswärtssieg der Saubachtaler in die Trefferquote. (Rösler)