erweiterte Suche
Freitag, 18.05.2018

Schienenspektakel in den Startlöchern

Im September findet erneut das Draisinen-Rennen in Ottendorf-Okrilla statt. Teams – auch Frauen und Kinder – können sich ab sofort anmelden.

Von Nadine Steinmann

Die Firebirds – eines der ersten reinen Frauenteams – gingen im vergangenen Jahr mit ihren farbenfrohen Outfits an den Start. Auch in diesem Jahr soll es wieder einen Lauf nur für Frauen geben.
Die Firebirds – eines der ersten reinen Frauenteams – gingen im vergangenen Jahr mit ihren farbenfrohen Outfits an den Start. Auch in diesem Jahr soll es wieder einen Lauf nur für Frauen geben.

© Archivfoto: Thorsten Eckert

Ottendorf-Okrilla. Das vergangene Jahr war ein verrücktes. Und besonders verrückt ging es beim alljährlichen Draisine-Rennen im Gewerbegebiet von Ottendorf-Okrilla zu. Da hüpften plüschige Einhörner herum, zettelten die erste Polonaise an und gewannen letztendlich sogar das Frauenrennen, das im vergangenen Jahr zum aller ersten Mal durchgeführt wurde.

Ist dieses verrückte Jahr 2017 überhaupt noch zu toppen? Das liegt am Ende wohl an den antretenden Teams, der Stimmung vor Ort und den Zuschauern am Rande. Doch bekanntlich ist die Stimmung ja immer gut. Und die Teams? Die können sich ab sofort für das Spektakel in den Badewannen anmelden. Der Renntermin selbst fällt in diesem Jahr auf den 9. September – traditionell ein Sonntag. Ab 12 Uhr heißt es dann zum achten Mal „Schiene frei!“.

Insgesamt hat der Veranstalter, die im Gewerbegebiet ansässige Firma König Bäder, 30 Startplätze zur Verfügung – anmelden können sich die Teams in den Kategorien Männer, Frauen und Kinder. Schnell sein lohnt sich, betont Veranstalter Torsten König: „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst: Wir haben nur diese 30 Startplätze und die könnten in diesem Jahr erstmals voll werden. Von Jahr zu Jahr gibt es mehr und mehr Begeisterte, die sich die sportlich-amüsante Jagd um unsere Trophäen nicht entgehen lassen wollen.“

Das Prinzip des Rennens ist dabei schnell erklärt: Auf einem 200 Meter langen Schienenstrang im Gewerbegebiet Ottendorf-Okrilla geht es in der Badewannen-Draisine um den begehrten Pokal in den jeweiligen Kategorien. Gefahren werden kann als Duo, Trio oder Quartett. Zwei Läufe finden statt, die Zeiten werden addiert und so die Rangfolge ermittelt. Neben der Schnelligkeit spielen dementsprechend auch die Armkraft sowie die richtige Technik eine entscheidende Rolle, um die Badewanne schnellstmöglich ins Ziel zu bringen. Vorheriges Training ist ratsam.

Doch natürlich steht bei dem Schienenspektakel in Ottendorf vor allem der Spaßfaktor im Vordergrund. So bekommt das Team mit dem ausgefallensten Outfit einen Sonderpreis. Und auch bei diesem Wettkampf lassen es sich die Teams seit jeher nicht nehmen, so richtig kreativ, verrückt und ausgefallen zu sein. Man darf also gespannt sein, welche besonderen Outfits in diesem Jahr zu sehen sein werden.

Zusätzlich können sich die Zuschauer am Rande der Strecke über Live-Musik, eine Hüpfburg und Leckereien für Groß und Klein freuen.

Anmeldungen für das Draisine-Rennen sind am Internet unter www.koenig-baeder.de/draisine-rennen möglich. Die Startgebühr beträgt 20 Euro pro Team. Für Kindermannschaften (bis 13 Jahre) entfällt sie.