erweiterte Suche
Montag, 25.06.2018

Schiebockern gelingen Abbruchsiege

Bulwye Rose (links) bezwang den Bautzener Adam Dirig.
Bulwye Rose (links) bezwang den Bautzener Adam Dirig.

© privat

Boxen. Fünf Schiebocker Boxer standen beim Wettkampftag in Bautzen im Ring. Bulwye Rose, der Jüngste im Schülerbereich, traf im ersten Kampf auf Adam Dirig aus Bautzen – ein starker Gegner! Die erste Runde ging klar an Dirig. Ab Runde zwei landete Rose die klareren Treffer und erhöhte den Druck im letzten Durchgang noch einmal. Schließlich war der Abbruchsieg in Runde drei geschafft.

Bei den Kadetten bis 50 kg boxte Jerome Wolf gegen den schlagstarken Ali Tasar aus Schwarzheide. Der deutsche Vizemeister zeigte sich unbeeindruckt von der Stärke des Gegners und landete selber gute Treffer. Nach mehreren Schlagkombinationen in der zweiten Runde wurde auch dieser Kampf zugunsten des Bischofswerdaers abgebrochen. Roy Weser erzielte gegen den Bautzener Lischke ein Unentschieden. Ebenfalls im Kadettenbereich bis 58 kg standen die Bischofswerdaer Emilio Herzog und Niklas Meisner im Ring. Beiden wurden schwere Gegner zugeteilt und sie mussten sich geschlagen geben. (schu)