erweiterte Suche
Montag, 27.07.2009

Schauspielerin Gudrun Okras gestorben

Berlin/München/Dresden - Die Theater- und Filmschauspielerin Gudrun Okras ist tot. Sie starb am vergangenen Donnerstag im Alter von 79 Jahren nach langer schwerer Krankheit in Berlin, wie ihrer frühere Agentur Alexander Carla Rehm am Montag in München mitteilte. Okras war in der DDR am Staatstheater in Dresden ein Star.

Einem breiten Publikum wurde sie 1983 durch ihren ersten Kinofilm „Wo andere schweigen“ bekannt. Nach der deutschen Einheit spielte sie in zahlreichen Kinoproduktionen („Pünktchen und Anton“, „Bis zum Horizont und weiter“) sowie Fernsehserien („Dr. Sommerfeld - Neues vom Bülowbogen“) mit. (dpa)