erweiterte Suche
Freitag, 18.05.2018

Sanierung wird teurer

Hochwasser richtete Schaden am Siegesbach in Pulsnitz an. Der soll nun behoben werden.

© dpa

Pulsnitz. Teurer wird die Sanierung des Siegesbaches in Pulsnitz. Dort geht es noch um Schäden vom Hochwasser 2013, die zu sanieren sind. Die sind in dem Bereich entstanden, wo der Siegesbach die Wilhelm-Külz-Straße unterirdisch quert. Die Anlagen sollen nun erneuert werden. Das wird teurer als geplant.

Auf die Ausschreibung bewarben sich nur zwei Firmen. Der günstigste Anbieter war die Bretniger Firma Frauenrath mit knapp 137 000 Euro und damit fast 30 000 Euro über der Kostenschätzung. Der Pulsnitzer Stadtrat vergab den Auftrag an die Bretniger. Die gute Nachricht für die Pulsnitzer Stadtkasse ist: Der Bau wird zu 100 Prozent vom Freistaat gefördert. Der ließ auch bereits wissen, dass er die Mehrkosten übernimmt. (SZ/ha)