erweiterte Suche
Samstag, 11.08.2018 Fußball – Testspiel

Roßweiner kommen in Form

Im vorletzten Test vorm Pflichtspielstart: Das Team von Trainer Gerd Hentzschel schießt sich für den Landespokal ein.

Von Dirk Westphal

© Symbolbild/Claudia Hübschmann

Gut eine Woche vor dem Start in die Pflichtspielsaison testete Landesklasseaufsteiger Roßweiner SV am Donnerstag beim A-Kreisligisten SV Medizin Zschadraß. Bei schwülwarmen Temperaturen landeten die Muldenstädter dabei einen unangefochtenen 5:0 (3:0)-Sieg.

Von Anbeginn kontrollierten die Muldenstädter das Geschehen auf dem harten, trockenen Platz und gingen in der neunten Minute durch ein Abstaubertor von Benjamin Brambor in Führung. Nach einem Freistoß von Stephan Krondorf legte gleicher Spieler in der 22. Minute per Kopf zum 0:2 nach. Krondorfs 0:3 kurz vor der Pause stellte den Halbzeitstand her. Der Offensivspieler war es dann auch, der vier Minuten nach Wiederanpfiff mit dem 0:4 für klare Fronten sorgte.

Im weiteren Spielverlauf schalteten die Roßweiner einen Gang zurück. Umstellungen nach Einwechslungen kosteten etwas den Spielrhythmus, sodass sich weniger zwingende Aktionen für den Landesklassevertreter ergaben. Die Zschadraßer ihrerseits sorgten mit ihren schnellen Leuten ab und an für Torgefahr. Doch im Abwehrbereich zeigte sich der A-Kreisligist insgesamt überfordert. So auch in der 65. Minute als der eingewechselte RSV-Routinier Jens Arnold nach einer feinen Kombination den 0:5-Endstand besorgte. Insgesamt ein gelungener Test für die Roßweiner, die am Sonnabend in die Priestewitz ihr letztes Testspiel bestreiten werden.

„Im Großen und Ganzen war gegenüber den vergangenen Spielen eine weitere Steigerung zu erkennen. Speziell im Offensivbereich haben wir teilweise gelungene Aktionen gezeigt. Womit ich nach wie vor noch nicht zufrieden bin, das ist das Deckungsverhalten“, resümierte RSV-Trainer Gerd Hentzschel und fügte an: „Von Woche zu Woche haben wir uns aber gesteigert. Insgesamt denke ich, dass wir für die neue Saison in der Landesklasse doch gewappnet sind. Kommendes Wochenende treten wir im Sachsenpokal beim Landesklassevertreter der Staffel West BSV Gelenau an. Das ist dann der erste richtige Prüfstein, ein echter Test vorm ersten Punktspiel in Sermuth.