erweiterte Suche
Donnerstag, 26.07.2018

Ralf Minge kommt zu Dynamo zurück

14

Dynamos Sportdirektor Ralf Minge kommt bald Schritt für Schritt zurück zum Verein.
Dynamos Sportdirektor Ralf Minge kommt bald Schritt für Schritt zurück zum Verein.

© Robert Michael

Dresden. Gut vier Monate nach seinem krankheitsbedingten Rückzug soll Sportgeschäftsführer Ralf Minge seine Arbeit beim Fußball-Zweitligisten SG Dynamo Dresden in der kommenden Woche wieder aufnehmen. Nach Informationen des MDR soll der 57-Jährige Schritt für Schritt wieder einsteigen.

Dresdens Geschäftsführer Michael Born freut sich auf die Rückkehr von Minge. „Es ist absehbar, sogar sehr kurzfristig, dass Ralf wieder da ist. Die Zeit ohne ihn seit Mitte Februar war auch für mich nicht einfach, deshalb freue ich mich unheimlich, wenn er wieder zurück ist“, sagte Born im Gespräch mit der Sächsischen Zeitung.

Der frühere Dynamo-Profi und DDR-Nationalspieler hatte im März auf Anraten der Ärzte eine längere Pause eingelegt. Nach einer schweren Viruserkrankung mit einem daraus resultierenden Erschöpfungssyndrom absolvierte Minge eine Rehabilitation. (dpa)

Leser-Kommentare

Seite 1 von 3

Insgesamt 14 Kommentare

Alle Kommentare anzeigen

  1. Friedemann

    Perfektes Timing. Der Stress der Transferperiode ist vorbei. Schlagen die Neuen ein, hat er im Hintergrund die Fäden gezogen, wenn nicht, war`s sein Vertreter.

  2. Manfred Hengst

    Manchen Schreiber sollte man eine Krankheit an der Hals wünschen, der solche Unsinn schreibt. Ich bin froh das er wieder eingreifen kann.

  3. Jan

    Schön, das Ralf Minge zurück kommt. Alles Gute für die weitere Arbeit!

  4. Mal ne Anmerkung

    Ja diesen überaus beleidigenden und dummen "Spruch" des @1 Friedemann sollte man auf eine Schädigung im Hirnbereich bedingt durch die anhaltende Hitze zurückführen. WIR als Dynamo Fans sind unendlich froh ,das Herr Minge auf dem Wege der Besserung ist und wieder ins operative Geschäft eingreifen kann. Wir Fans werden ihn gebührend empfangen! Und an die SZ ,was soll so ein Bild des Herrn Minge?Kann man kein Bild abdrucken wo ein Herr Minge optimistisch dreinschaut?

  5. Mo H.

    Armer alter Mann der sich besser in seiner verbleibenden Restlebenszeit nicht um solchen Mumpitz wie Fußball kümmern sollte.

Alle Kommentare anzeigen

Seite 1 von 3

Kommentare können nur in der Zeit von 8:00 bis 18:00 Uhr abgegeben werden.