erweiterte Suche
Dienstag, 18.09.2018

Radfahrer verletzt Schüler – und fährt weiter

© Symbolfoto: dpa

Dresden. Ein rabiater Radfahrer hat am Dienstagmorgen in der Leipziger Vorstadt einen zehnjährigen Schüler zu Fall gebracht und ist anschließend geflohen.

Der Junge lief auf dem Fußweg der Harkortstraße in Richtung Großenhainer Straße, als kurz nach 7 Uhr ein Radfahrer vermutlich mit dem Lenker seines Bikes am rechten Arm des Schülers hängenblieb. Das Kind stürzte dadurch auf den rechten Unterarm. Trotz dessen Verletzungen kümmerte sich der Radfahrer nicht etwa um den Schüler, sondern fuhr auf dem Gehweg einfach weiter.

Die Polizei sucht nun nach dem Mann mit blauem Fahrrad. Er soll einen roten Rucksack mit einer gelben Tatze getragen haben. Zeugen werden gebeten, sich unter (0351) 483 22 33 zu melden. (mja)