erweiterte Suche
Mittwoch, 13.06.2018

Radebeuls Oberbürgermeister hat geheiratet

Von Peter Redlich

Die gerade frisch verheirateten Sabine und Bert Wendsche vor wenigen Tagen auf Rügen.
Die gerade frisch verheirateten Sabine und Bert Wendsche vor wenigen Tagen auf Rügen.

© privat

Radebeul/Rügen. Ohne großes Aufsehen und in einem Kurzurlaub nahe ihrem Lieblingsurlaubsquartier auf der Insel Rügen haben jetzt Radebeuls Oberbürgermeister Bert Wendsche und sein langjährige Lebensgefährtin Sabine Flierl geheiratet. „Eigentlich wollten wir ja gar nichts groß dazu sagen, aber irgendwie spricht es sich ja doch rum“, sagten die frisch Vermählten.

Sabine, jetzt Wendsche, ist 51 Jahre und arbeitet als Bereichsleiterin beim Staatsweingut Schloss Wackerbarth. Sie bringt eine erwachsene Tochter in die Ehe und ist Radebeulerin.

Bert Wendsche (parteilos, 54) stammt aus Dresden. Er hat 1990 an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg ein Studium als Diplompädagoge abgeschlossen sowie 1996 an der Fachhochschule der Sächsischen Verwaltung in Meißen den Diplom-Verwaltungswirt erworben. 2001 wurde er erstmals in Radebeul zum Oberbürgermeister gewählt.