erweiterte Suche
Sonntag, 22.04.2018

Radeberg nimmt Revanche

© Symbolfoto: Uwe Soeder

Fußball-Stadtoberliga Dresden. Der Radeberger SV und Post SV Dresden sind zumindest für diese Punktspielsaison wieder quitt. Nach der 2:6-Pleite des RSV bei den Postlern in der Hinrunde gab es am 21. Spieltag vor 80 Zuschauern im Stadion Schillerstraße einen 6:2 (4:2)-Erfolg der Bierstädter. Nach zwölf Minuten führten allerdings die Gäste durch Felix Urbanski (3.) und Paul Richelhof mit 2:0. Doch Radeberg erwachte und drehte die Partie. Felix Claus (16., 41.) und Mike Hirsch (26., 85.) trafen doppelt. Dirk Gierich (35.) und Florian Palme mit einem verwandelten Elfmeter (89.) machten das halbe Dutzend voll. (jj)