erweiterte Suche
Dienstag, 03.07.2018

Possendorf auf Trainersuche

Von Jürgen Schwarz

Die SG Empor Possendorf hat die abgelaufene Saison in der Fußball-Landesklasse Mitte auf Rang sieben beendet. In der Endabrechnung standen für das Team um Spielertrainer Andre Heinisch 37 Punkte (davon 20 auswärts) und ein Torverhältnis von 61:68 Toren zu Buche. Heinisch selbst war mit zwölf Treffern der zweitbeste Torschütze der Possendorfer, wurde nur von Kapitän Rene Schmidt (15 Tore) übertroffen.

Für den eigentlichen „Höhepunkt“ sorgte Heinisch, der vor einem Jahr die Nachfolge von Jens Wagner, jetzt Coach von Stahl Freital, angetreten hatte, Ende der vergangenen Woche. Der 33-Jährige bestätigte seinen Wechsel zum SC Borea. Mit ihm ziehen die Routiniers Danny Moses (36 Jahre) und Oliver Göschick (33) in den Dresdner „Jägerpark“ um.

Wer aber wird Heinischs Nachfolger bei Empor Possendorf? Darüber gibt es bisher keine offizielle Information. Es könnte Ex-Dynamo Volker Schlicke, 56 Jahre, werden, der seit der Winterpause als Co-Trainer neben Andre Heinisch auf der Bank saß. (js)