erweiterte Suche

Migranten an Grenze zu Mexiko kehren um

Migranten an Grenze zu Mexiko kehren um

Nach dramatischen Szenen an der Grenze zwischen Mexiko und Guatemala haben sich 2000 Menschen entschieden, nach Honduras umzukehren. Andere versuchen, den Grenzfluss eigenständig zu überqueren. weiter

Folgt ein neues Wettrüsten?

Folgt ein neues Wettrüsten?

Trump gilt als russlandfreundlich, aber nun könnte es neue Spannungen zwischen seiner Regierung und dem Kreml geben. Der US-Präsident will einen wichtigen Raketenvertrag aufkündigen. weiter

Mega-Demonstration in London

Mega-Demonstration in London

In weniger als einem halben Jahr will Großbritannien die EU verlassen. Die Kampagne „People’s Vote“ kämpft für ein neue Brexit-Abstimmung - und organisierte einen Protestzug. weiter

Merkel warnt, Nahles will kämpfen

Merkel warnt, Nahles will kämpfen

Union und SPD im rapiden Sinkflug: Eine Woche vor dem schon als Schicksalswahl bezeichneten Urnengang in Hessen schmeißen sich die Parteichefinnen in die Bresche - es geht auch um ihre Zukunft. weiter

Schulterschluss in Zeiten Trumps

Schulterschluss in Zeiten Trumps

Die EU und Asien wollen ihre Kräfte bündeln. Beim Asem-Gipfel in Brüssel ist klar: Hier suchen zwei starke Weltregionen den Brückenschlag. Richtet sich das gegen die USA? weiter

Empfindliche Schlappe für Polen

Empfindliche Schlappe für Polen

Das höchste Gericht der EU erlässt im Streit um die polnische Rechtsstaatlichkeit eine einstweilige Anordnung. Polen muss demnach eine gestartete Aktion sofort stoppen. weiter

Koalitionsverhandlungen starten

Koalitionsverhandlungen starten

Keine Woche ist die herbe CSU-Pleite bei der Landtagswahl alt, schon gehen die Koalitionsverhandlungen los - zur Freude der Freien Wähler. Deren Zeitplan ist ambitioniert. weiter

Trump könnte Siemens-Deal kippen

Trump könnte Siemens-Deal kippen

Siemens macht sich große Hoffnungen auf einen milliardenschweren Auftrag im Irak – doch nun interveniert die US-Regierung mächtig zugunsten des Erzrivalen General Electric. weiter

Italien, Südtirol und das Identitätsproblem

Italien, Südtirol und das Identitätsproblem

Grüß Gott oder Buongiorno? Mit dem Zusammenleben klappt es zwischen „Deutschen“ und „Italienern“ in Südtirol nicht immer. Hier hört man eher auf Seehofer als auf Salvini. Was auch die anstehende Wahl kaum ändern wird. weiter

Der Wind wird rauer für die Wölfe

Der Wind wird rauer für die Wölfe

Immer mehr Wölfe streifen durch Deutschland, immer wieder werden Nutztiere gerissen. Nicht nur Halter von Weidetieren sind besorgt. Eine Bundesrats-Initiative soll Abschüsse erleichtern. weiter

Kritik an Leisetreterei der USA

Kritik an Leisetreterei der USA

Während immer neue Einzelheiten über das Schicksal des saudischen Publizisten und Regimekritikers Jamal Khashoggi an die Öffentlichkeit dringen, stößt das Verhalten von US-Präsident Donald Trump auf massive Kritik. weiter

Ältere Beiträge