erweiterte Suche
Dienstag, 19.06.2018

Pokal „Schäfer Jonas“ bleibt in Jonsdorf

Das mit neun Mannschaften besetzte traditionelle Sommer-Stocksportturnier um den Wanderpokal „Schäfer Jonas“ gewann das Herrenteam der ZSG Jonsdorf. Lutz Kögler, Ralph Hiltscher, Peter Müller und Thomas Wistuba mussten lediglich eine Niederlage gegen den Zweitplatzierten SSI Brotterode (12:4 Pkt.) einstecken. Den dritten Platz belegte mit 10:6 Zählern die Spg. Hannover/Weimar vor dem punktgleichen Pokalverteidiger ESV Crimmitschau. Das Jonsdorfer Mix-Team belegte den sechsten, die USG Chemnitz den achten und der ELV Niesky den neunten Platz.

Zum ersten Mal in Jonsdorf mit dabei waren zwei tschechische Mannschaften aus Stramberk, die auf den Plätzen fünf und sieben landeten. „Ein Turnier, das bei besten äußeren Bedingungen, einer freundschaftlichen Atmosphäre und auf einer erstklassigen Stocksportanlage viel Spaß gemacht hat“, so der einhellige Tenor der Teilnehmer. (rs)