erweiterte Suche
Mittwoch, 12.09.2018

Pkw und Linienbus stoßen zusammen

Bei dem Unfall am Vormittag bei Krumhermsdorf ist der Autofahrer schwer verletzt worden.

Von Marko Förster

Der 82-jährige Fahrer war in seinem Opel eingeklemmt, Feuerwehrleute befreiten in aus dem Fahrzeug. Das musste von einem Abschleppdienst geborgen werden.
Der 82-jährige Fahrer war in seinem Opel eingeklemmt, Feuerwehrleute befreiten in aus dem Fahrzeug. Das musste von einem Abschleppdienst geborgen werden.

© Marko Förster

Neustadt. Auf der Kreisstraße zwischen Neustadt und Krumhermsdorf, in Höhe des Abzweigs Neuhäuser, stießen am Mittwochvormittag ein Opel Corsa und ein Linienbus der OVPS zusammen. Bei dem Unfall wurde der Opel-Fahrer (82) im Auto eingeklemmt. Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Neustadt, die mit drei Fahrzeugen vor Ort waren, haben ihn aus seinem Pkw befreit. Der Mann kam mit Verletzungen in ein Krankenhaus.

Am Auto entstand Totalschaden. Weiße Farbe, die der Pkw geladen hatte, verteilte sich im Innenraum.

Der Bus, dessen Fahrer mit dem Schrecken davon kam, konnte seine Fahrt trotz Schaden am vorderen Fahrzeug zunächst fortsetzen. Zum Unfallzeitpunkt war nur der Busfahrer im Linienbus. Die Polizei nahm den Unfall auf und ermittelt zur Unfallursache. Die Straße war für knapp zwei Stunden gesperrt.