erweiterte Suche
Montag, 08.10.2018

Oktoberfest startet auf der Reinert Ranch

Zum ersten Mal wird das traditionelle Oktoberfest in Trebendorf gleich an zwei Wochenenden gefeiert.

Von Rolf Ullmann

Auch wenn längst noch nicht alle Plätze auf den Bänken in der Reithalle der Reinert Ranch am Sonnabendabend besetzt waren, feiern die zünftig gekleideten Gäste den Auftakt zum diesjährigen Oktoberfest ausgiebig.
Auch wenn längst noch nicht alle Plätze auf den Bänken in der Reithalle der Reinert Ranch am Sonnabendabend besetzt waren, feiern die zünftig gekleideten Gäste den Auftakt zum diesjährigen Oktoberfest ausgiebig.

© Rolf Ullmann

Trebendorf. Die Tanzfläche im weiß-blau dekorierten Ambiente der Reithalle auf der Reinert Ranch iin Trebendorf füllt sich am Sonnabendabend schnell, als die Musiker der Scarlett-Live Partyband in die Saiten greifen. Die sieben Musiker der Cottbuser Band sorgen mit ihren zu 100 % live gesungenen Titeln für Stimmung auf der Tanzfläche sowie auf den Bänken im Saal. Bis auf wenige Ausnahmen hat sich das vorwiegend jugendliche Publikum zünftig mit ihren Dirndln und Lederhosen in Schale geworfen. Die Veranstaltung findet als eine Premiere des inzwischen weithin bekannten Festes statt. So wollten in den letzten Jahren mehr Gäste feiern, als die Platzkapazität der Halle dies zuließ. Deshalb öffnet die Reinert Ranch ihre Pforten für eine Auftaktveranstaltung, bevor am 13. Oktober dann mit dem Fassbieranstich das traditionelle Oktoberfest startet. Einen Tag zuvor sind die schon etwas älteren Gäste zum Feiern während des 2018er-Senioren-Oktoberfestes eingeladen. Dazu erfolgt der Start ab 14 Uhr. Für die richtige Stimmung sorgen dabei die Original Heideländer Musikanten, die das Publikum bis gegen 18 Uhr mit ihrem Repertoire bekannter und beliebter Blasmusikmelodien unterhalten.